20. Juni – 22. Juni 2021

PDF zum Ausdrucken

„LUCIA DI LAMMERMOOR“ mit Lisette Oropesa und Piotr Beczala, Liederabend Juan Diego Flórez

Zürich war bereits im Frühmittelalter eine prosperierende Handelsstadt. Mit der Reformation 1519 wurde die Wirtschaft weiter angekurbelt, sodass Zürich rasch zum Finanzzentrum der Schweiz wurde. Bis heute hat sich das nicht geändert. Im Herzen Europas gelegen, bietet die Stadt am Wasser alle Annehmlichkeiten einer kosmopolitischen Metropole: Eine breite Vielfalt an Kulturveranstaltungen, zahlreiche Museen sowie eine hochstehende Gastronomie. Seit Jahren gehört Zürich zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität der Welt. Winterthur, einst eine Industrie-Hochburg, begeistert heute mit Kunstsammlungen wie dem Museum Oskar Reinhart „Am Römerholz“. St. Gallen in der Ostschweiz bezaubert mit einer malerischen Altstadt und einem reichen historischen Erbe. Der Stiftsbezirk mit seiner barocken Kathedrale und der weltberühmten Stiftsbibliothek gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt als Wahrzeichen der Stadt. Freuen Sie sich auf eine Donizetti Oper mit dem sympathischen, polnischen Tenor Piotr Beczala und einen Arienabend mit Juan Diego Flórez.

Ihr Hotel:

Hotel

Baur au Lac*****

Im Herzen Zürichs, inmitten eines eigenen Parks gelegen, empfängt Sie das traditionsreiche Baur au Lac, ein Mitglied der „Leading Hotels of the World“. Luxuriöses Wohlfühl-Ambiente, delikate Gastronomie und unvergleichlicher Service begeistern seit über eineinhalb Jahrhunderten Gäste aus aller Welt. Das 1844 von Hotelpionier Johannes Baur eröffnete historische Haus bietet in jedem seiner 119 Zimmer maximalen Komfort und höchste Eleganz. Der Stil variiert von Art Deco, French Louis XVI und English Regency kombiniert mit zeitgemässen Elementen, exklusiven Stoffen und maßgefertigten Möbel und Lichtelementen. Zur Ausstattung gehören Marmorbad mit Fussbodenheizung, separater Dusche und Toilette, Safe, kostenfreie Minibar (tägliche Auffrischung), SAT-TV und WLAN. Mehrere Restaurants servieren Küche auf höchstem Niveau.

Reiseablauf:

Reiseablauf

Sonntag, 20. Juni

Individuelle Anreise mit dem Auto, per Bahn oder Flug (z.B. für Gäste aus Österreich Linienflug Wien/Zürich mit SWISS – ab Wien 09.35 Uhr/an Zürich 11.00 Uhr). Nach dem Mittagessen machen wir einen Bummel durch die Altstadt mit seiner über 2.000 Jahre alten Geschichte: Paradeplatz, Rathaus, St. Peter, Fraumünster, ein ehemaliges Benediktinerinnen-Stift mit dem Chagall Fenster, Großmünster, Wahrzeichen der Stadt, und die Augustinergasse mit bunten, gut erhaltenen Erkern – die wohl schönste historische Gasse in Zürich.

Um 19.00 Uhr im Opernhaus: LUCIA DI LAMMERMOOR von Gaetano Donizetti

Dirigent: Speranza Scappucci; Regie/Bühnenbild: Tatjana Gürbaca/Klaus Grünberg

Mit Lisette Oropesa, Piotr Beczala, Massimo Cavaletti, Andrew Owens, Roswith Christina Müller,…

 

                           

Montag, 21. Juni

Ganztagesausflug mit Mittagessen nach Winterthur und St. Gallen. In Winterthur besichtigen wir im Rahmen einer Exklusivführung das Museum Oskar Reinhart in der Villa „Am Römerholz“. Eine der bedeutendsten Privatsammlungen befindet sich im ehemaligen Wohnhaus des Sammlers: Hauptwerke der alten Meister – Grünewald, Cranach, Bruegel, Rubens – der französischen Malerei des 19. bis frühen 20. Jahrhunderts, insbesondere des Impressionismus: Delacroix, Courbet, Manet, Renoir, Cézanne, van Gogh, Picasso u. a. In St. Gallen wird uns ein Mittagessen mit regionalen Spezialitäten im ehemaligen Zunfthaus der Metzger, einem der typischen „Erststockbeizli“, serviert. Danach  Stadtrundgang mit Besichtigung der barocken Kathedrale und der Stiftsbibliothek – im prachtvollsten Rokokosaal der ganzen Schweiz sind u.a. das älteste Buch in deutscher Sprache, eine Handschrift des Nibelungenliedes sowie die St. Galler Weltkarte von 850 sehenswert. Charakteristisch für die Altstadt sind die Patrizierhäuser der ehemaligen Tuchhändler, deren angebaute Erker als Ausdruck bürgerlichen Wohlstands verstanden werden sollten. Danach Rückkehr zum Hotel.


Um 19.00 Uhr im Opernhaus: Liederabend Juan Diego Flórez
Klavier: Vincenzo Scalera
Musikalisches Programm bei Drucklegung noch nicht bekannt!

 

 

© Zürich Tourismus

Dienstag, 22. Juni

Tag zur freien Verfügung. Tipp: Machen Sie eine Schifffahrt auf dem Zürcher See oder besuchen die Confiserie Sprüngli, welche seit über 175 Jahren Kundinnen und Kunden weltweit mit ihren Kreationen aus Schokolade verwöhnt. Individuelle Abreise mit dem Auto, per Bahn oder Flug (z. B. für Gäste aus Österreich Linienflug Zürich/Wien mit SWISS – ab Zürich 16.55 Uhr/an Wien 18.15 Uhr).

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 2 Nächtigungen inklusive Buffetfrühstück, Service und Taxen (Deluxe Zimmer)
  • Ausflug mit eigenem Bus und Stadtrundgang laut Programm mit fachkundigem Reiseleiter
  • Exklusive Führung im Museum Oskar Reinhart
  • 2 x Mittagessen inkl. Getränke (Wein, Wasser, Kaffee) in ausgewählten Restaurants
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Dokumentationsmappe über das Reiseziel
  • Reisebetreuung

Preise pro Person:

Preise

im Doppelzimmer (ohne Anreise)  € 1.640,–
   
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung  €    300,–
   
Linienflug ab/bis Wien inkl. Flugtaxen, Sicherheits- und Ticketgebühren ab €    390,–
   
Kartenpaket beste Kategorie (1 x Oper und 1 x Liederabend) €    550,–

zum Kontaktformular>>