15. Juli 2021

PDF zum Ausdrucken

Premiere „DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL“

Auf Grund der strengen Sicherheitsbedingungen musste die vorgesehene Produktion von „Carmen“ auf 2022 verschoben werden. Aber es gibt eine packende Alternative: Intendant Johannes Wildner bringt ab 15. Juli eine noch nicht dagewesene Fassung von W. A. Mozarts „Entführung aus dem Serail“ in die zauberhafte Naturkulisse und rückt dabei Respekt, Toleranz und Achtung vor dem Fremden als Grundpfeiler einer aufgeklärten Gesellschaft in den Mittelpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung.

 

  

Genießen Sie in der Burg Gars eine besonders gefühlvolle, kammermusikalische Bearbeitung von Mozarts Singspiel, die auf Intimität und Unmittelbarkeit setzt, und freuen Sie sich auf eine Führung im Benediktinerkloster Stift Altenburg sowie ein Abendessen mit Weinverkostung im Heurigenhof Bründlmayer.

Unsere Leistungen:

  • Busfahrt ab/bis Wien Börseplatz mit eigenem, großem Deluxe Bus
  • Opernkarte der besten Kategorie
  • Fachkundige Führung im Stift Altenburg inkl. Eintrittsgebühr
  • Abendessen (3 Gang Menü) inkl. begleitenden Weinen und Sektverkostung bei Bründlmayer in Langenlois
  • Reisebegleitung

Preis pro Person:

€ 310,–