25. November – 28. November 2022

PDF zum Ausdrucken

„DON GIOVANNI“ im Teatro Regio

Nach 4 Jahren ist es uns wieder gelungen eine Reise ins Piemont anlässlich der Trüffelzeit, die von September bis in den Januar geht, zu organisieren. Während der Pandemie und den unzähligen Lockdowns haben nicht nur die musikalischen und kulturellen Ereignisse darunter gelitten, sondern auch die gastronomischen Höhepunkte, wie der Trüffelmarkt in Alba, der dieses Jahr nach zwei Jahren Pause ohne Einschränkungen wieder stattfinden wird. Neben Kulinarik führen wir Sie in die prunkvolle Zeit der Savoyer zurück und zeigen Ihnen einige der bekanntesten und sehenswertesten Schlösser in und um Turin. Musikalischer Höhepunkt unserer Reise ist Mozarts „Don Giovanni“ unter dem Dirigat von Riccardo Muti in Zusammenarbeit mit seiner Tochter Chiara als festlicher Auftakt der Opernsaison im Teatro Regio von Turin.

Ihr Hotel:

Hotel

Principi di Piemonte / UNA Esperienze*****

Das elegante Hotel im Herzen Turins, nur wenige Schritte vom Opernhaus und den schönen Einkaufsstraßen entfernt, wurde in den 1930er Jahren von der Familie Agnelli gegründet und zählt nach wie vor zu den besten der Stadt. Die 99 Zimmer und Suiten sind mit jedem Komfort ausgestattet und verfügen über Klimaanlage, Marmorbad mit Fön, Minibar, Safe, SAT-TV mit LCD Bildschirm und Internetzugang. Das Wellness-Center bietet ein beheiztes Hallenbad, Whirlpool, Dampfbad, Sauna und Solarium sowie Massagen. Das renommierte Restaurant Casa Savoia by ‚UNA cucina‘ offeriert einen gelungenen Mix aus piemontesischer und internationaler Küche. Eine große Auswahl an Cocktails werden in der gemütlichen Bar Salotto dei Principi serviert.

Principi di Piemonte / UNA Esperienze*****

Reiseablauf:

Reiseablauf

Freitag, 25. November

Anreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Wien/Mailand mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Wien 08.05 Uhr/an Mailand 09.30 Uhr), Transfer zum Hotel in Turin. Am Nachmittag widmen wir uns bei einem Stadtrundgang den Sehenswürdigkeiten der Stadt Turin, die nicht zu Unrecht den Beinamen „Perle des Barocks“ trägt. Am Programm stehen die Piazza San Carlo, das Herz der Stadt, der Palazzo Madama mit prunkvoller Fassade und Freitreppe von Filippo Juvarra sowie der Palazzo Carignano, wo das erste italienische Parlament tagte. Außerdem besichtigen wir den Palazzo Reale. Der auf der Piazza Castello entstandene mächtige Gebäudekomplex war bis 1865 Residenz der Savoyer. Abends gemeinsames Begrüßungsessen mit typisch piemontesischen Gerichten.

 

Samstag, 26. November

Ausflug zur Reggia di Venaria Reale. Nach dem Frühstück geht es zum 10 km nördlich von Turin gelegenen Königsschloss von Venaria Reale. Zwischen 1660 und 1663 wurde es im Auftrag von Carlo Emanuele II errichtet und sollte nach den ehrgeizigen Plänen des Monarchen ein Versailles des Piemonts werden. Das Jagdschloss ist ein barockes Meisterwerk und wurde 1997 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Besonders beeindruckend ist der Saal der Diana, welcher mit vielfältigen Stuckarbeiten und Fresken verziert ist. Mittags Rückkehr ins Hotel.

Um 15.30 Uhr im Teatro Regio: DON GIOVANNI von Wolfgang Amadeus Mozart

Dirigent: Riccardo Muti; Regie/Bühnenbild: Chiara Muti/Alessandro Camera

Mit Luca Micheletti, Jacquelyn Wagner, Mariangela Sicilia, Alessandro Luongo, Giovanni Sala, Riccardo Zanellato, Francesca Di Sauro, Leon Košavić,…

Nach der Vorstellung Abendessen in einem ausgezeichneten Restaurant Turins.

 

Sonntag, 27. November

Ganztagesausflug mit Mittagessen in die Langhe, Reich der Trüffel und des Barolo. Den Vormittag verbringen wir in der Stadt Alba, welche im Mittelalter freie Stadtrepublik war. Die „Hunderttürmige“ hat man die von den Römern angelegte Stadt einmal genannt. Bei einem Rundgang in der Altstadt sehen wir noch einige der Geschlechtertürme, Prestigesymbole reicher Adelsfamilien, viele mittelalterliche Häuser und Paläste mit typischen Bogengängen wie die Casa Diretti oder die Loggia dei Mercanti mit ihrem prächtigen Terrakottafries. Pittoresk erscheint die Piazza Risorgimento mit dem Dom San Lorenzo und Rathaus. Natürlich werden Sie die Möglichkeit haben, den Trüffelmarkt zu besuchen und das „weiße Gold“ zu erstehen! Höhepunkt des Tages ist ein mehrgängiges „Trüffel – Menü“ zum Mittagessen in La Morra, eine der wichtigsten Barolo-Gemeinden. Abends Rückkehr zum Hotel.

 

Montag, 28. November

Nach dem Frühstück Führung im Ägyptischen Museum. Im zweitgrößten Ägyptischen Museum, nach dem in Kairo, befinden sich wertvolle Funde der Anfänge der ägyptischen Kultur ab dem 6. Jh. n. Chr. mit mehr als 30.000 Ausstellungsstücken. Danach Gelegenheit zum Mittagessen. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen Mailand Malpensa, Abreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Mailand/Wien mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Mailand 17.55 Uhr/an Wien 19.25 Uhr).

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 3 Nächtigungen inkl. Buffetfrühstück, Service, Taxen (Junior Suite)
  • Transfers Flughafen Mailand Malpensa zum/vom Hotel in Turin zu den angegebenen Flugzeiten
  • Opernkarte der besten Kategorie im Parkett
  • 2 x Abendessen inkl. Getränke (Wein, Wasser, Kaffee) in ausgewählten Restaurants in Turin
  • Mehrgängiges Trüffel-Menü inkl. begleitender Weine aus dem Barologebiet, Wasser, Kaffee am 27.11.
  • Ausflüge, Stadtrundgang, Führungen und Besichtigungen lt. Reiseablauf mit eigenem Deluxe-Bus und deutschsprechendem Reiseleiter
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Reiseführer über das Piemont
  • Reisebetreuung ab/bis Wien

Preise pro Person (ohne Anreise):

Preise

Im Doppelzimmer € 1.695,–
   
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung € 285,–
   
Linienflug ab/bis Wien inkl. Flugtaxen, Sicherheits- und Ticketgebühren ab € 295,–

zum Kontaktformular>>