14. August – 17. August 2020

PDF zum Ausdrucken

„DER HEIRATSWECHSEL“/Kantate „GIOVANNA D‘ARCO“/„DURCH LIST ZUM ZIEL“, Konzert „Rossini Raritäten“ mit Juan Diego Flórez

Seit 1980 ehrt Pesaro, ein kleines Hafenstädtchen an der italienischen Adria, seinen berühmten Sohn, den Komponisten Gioachino Rossini, mit einem Festival. Im Teatro Rossini, das 1818 errichtet wurde, und in der Vitrifrigo Arena, die bis zu 1500 Zuschauer fasst, kommen bekannte Opern sowie selten gespielte Meisterwerke zur Aufführung. Ständige Innovation auf höchstem musikalischem Niveau ist die Devise der Festspiele. Neben vielen internationalen Stars treten hier immer wieder begeisterte junge Talente auf. Heuer stehen u.a. ein Galakonzert mit dem besten Belcanto Tenor unserer Zeit – Juan Diego Flórez – und „La cambiale di matrimonio“ (Der Heiratswechsel), Rossinis erste aufgeführte Oper (1810 in Venedig) mit Carlo Lepore und der russischen Sopranistin Dilyara Idrisova, die 2019 ihr Debüt bei den Salzburger Pfingstfestspielen mit Porporas „Polifemo“ gab, auf dem Programm. Unsere Reise auf den Spuren des „Schwans von Pesaro“ bietet Ihnen neben Hörgenuss auch Ausflüge nach Urbino, der Geburtsstadt Raffaels, berühmtester Maler der Hochrenaissance, sowie nach Ravenna.

Ihr Hotel:

Hotel

CARDUCCI 76**** (in Cattolica)

Das direkt an der Promenade von Cattolica liegende Boutique Hotel ist aus einer neoklassizistischen Villa entstanden, die vor 16 Jahren erweitert und so erneuert wurde, dass der Stil der 1920er Jahre erhalten blieb, diesen jedoch auf geschmackvolle Weise in die Gegenwart transferierte. Im hufeisenförmigen angelegten Gebäude, das einen wunderbaren Garten umschließt, befinden sich 39 modern möblierte Zimmer, die über Bad mit Badewanne und WC, Fön, Klimaanlage, SAT-TV mit Flachbildschirm, Minibar, Safe und WLAN-Internetzugang verfügen. Gäste können den luxuriösen Wellnessbereich mit Körperbehandlungen, Massagen und türkischem Bad nutzen. Der im Garten liegende Außenpool sorgt für angenehme Abkühlung. Das Restaurant bietet Spezialitäten der italienischen Küche mit einer großen Auswahl an erlesenen Weinen.

Reiseablauf:

Reiseablauf

Freitag, 14. August

Anreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Wien/Bologna mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Wien 08.55 Uhr/an Bologna 10.05 Uhr). Gleich nach Ankunft geht es nach Ravenna. Das ehemalige Zentrum des Weströmischen Reiches spiegelt noch heute den Glanz einer glorreichen Vergangenheit wieder. Wir besichtigen die achteckig angelegte Basilika San Vitale, eines der vollendetsten frühchristlichen Bauwerke Italiens der römisch-byzantinischen Architektur. Weiters sehen wir das Grab von Dante Alighieri, dem Vater der italienischen Literatur, den ehemaligen Palast des Theoderich und die Kirche Sant´Apollinare, in der Sie die prächtigen Mosaiken über das Leben und Sterben Christi bewundern können. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Pesaro, Zimmerbezug, restlicher Tag zur freien Verfügung.

Samstag, 15. August

Vormittags Stadtbesichtigung Pesaro auf den Spuren Rossinis. Den Charme der Hafenstadt machen anmutige Villen und stattliche Palazzi der italienischen Frührenaissance aus, die auf die wechselnden Fürstenherrschaften verweisen. Wir sehen die Villa Ruggeri im Jugendstil mit schöner Ornamentik, die Piazza del Popolo mit dem Barockbrunnen Fontana del Tritone und dem Herzogspalast, im 15./16. Jh. für ein Mitglied der Familie Sforza erbaut, sowie den Dom San Terenzio. Die Kathedrale ist antiken Ursprungs wie zwei übereinander gelagerte Mosaikböden bezeugen. Die Fassade weist die typische Bauweise einer romanischen Basilika auf. Am Programm steht auch eine Führung im neuen Rossini Museum sowie das Geburtshaus des Opernkomponisten. Mittags Rückkehr zum Hotel, Freizeit.

Um 20.00 Uhr im Teatro Rossini: „LA CAMBIALE DI MATRIMONIO”/ „L’EQUIVOCO STRAVAGANTE”/ „GIOVANNA D‘ARCO“ von Gioachino Rossini

Dirigent: Dmitry Korchak; Regie/Bühnenbild: Laurence Dale/Gary McCann

Mit Marianna Pizzolato; Carlo Lepore, Dilyara Idrisova, Davide Giusti, Iurii Samoilov,…

Sonntag, 16. August

Ganztagesausflug mit Mittagessen nach Urbino. Verschanzt auf einem wuchtigen Hügel zwischen den Flusstälern des Foglia und des Metauro ist Urbino noch heute die Stadt des Federico von Montefeltro, eines aufgeklärten Fürsten des 15. Jh., welcher mit seinen genialen politischen und kulturellen Initiativen ein unbedeutendes, herbes Land zu einem Zentrum der Kultur machte. In der Galleria Nazionale delle Marche, die eine Reihe von Meisterwerken aus allen Epochen besitzt, kommen Sie in den Genuss einer Führung. Nach einem Blick auf den danebenliegenden Dom besuchen wir das Oratorium von San Giovanni mit einem wunderschönen Freskenzyklus der Brüder Lorenzo und Jacopo Salimbeni sowie das Geburtshaus Raffaels. Mittagessen, danach Rückfahrt zum Hotel.

Um 20.00 Uhr in der Vitrifrigo Arena: Konzert „Rossini Raritäten“ mit Juan Diego Flórez

Orchester Filarmonica Gioachino Rossini; Dirigent: Michele Spotti

Montag, 17. August

Den Vormittag können Sie am Pool oder am Strand verbringen. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen Bologna und Abreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Bologna/Wien mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Bologna 19.50 Uhr/an Wien 21.10 Uhr).

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 3 Nächtigungen inkl. Buffetfrühstück, Service, Taxen (Zimmer mit Gartenblick und Balkon)
  • Flughafentransfers Bologna/Hotel/Bologna zu den angegebenen Flugzeiten sowie Transfers zu/von den musikalischen Aufführungen
  • Gute Karten (1 x im Parkett und 1 x in der Loge) für Konzert und Oper
  • Ausflüge, Stadtrundgang, Führungen und Besichtigungen lt. Programm mit eigenem, klimatisierten Bus und deutschsprachiger Reiseleiterin
  • Alle Eintrittsgebühren
  • 2 x Mittagessen inkl. Getränke (Wein, Wasser, Kaffee) in ausgewählten Restaurants
  • Reisebetreuung ab/bis Wien

Preise pro Person:

Preise

Im Doppelzimmer       € 1.590,–
   
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung (Comfort Zimmer mit Balkon €    240,–
   
Linienflug ab/bis Wien inkl. Flugtaxen, Ticket- und Sicherheitsgebühren ab €    220,–
   
Zuschlag Zimmer mit Meerblick auf Anfrage!  

zum Kontaktformular>>