15. Juli – 18. Juli 2022

PDF zum Ausdrucken

Premiere „OTELLO“ und Operngala mit Elīna Garanča

Die Schlossfestspiele in Regensburg, welche vom 15. bis 24. Juli 2022 unter der Schirmherrschaft von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis stattfinden, werden wieder das kulturelle und gesellschaftliche Highlight im Sommer. Das malerische Ambiente des Schlossinnenhofs und des angrenzenden Gartens bieten den passenden Hintergrund für festliche Konzerte. Star des Festivals ist die international gefeierte Mezzosopranistin Elīna Garanča. Die Lettin hat bereits 4 ECHO Klassik-Auszeichnungen gewonnen und wurde mehrfach als „Sängerin des Jahres“ ausgezeichnet. Zum Auftakt der Schlossfestspiele wird an zwei Abenden Verdis „Otello“ gegeben. Aufgeführt wird die Oper vom Nationaltheater Brünn, eines der besten Opernhäuser Tschechiens, die Hauptrolle übernimmt der amerikanische Tenor Harold Meers. Eine Stadtbesichtigung von Passau, Führungen in der Altstadt von Regensburg und im Schloss Thurn & Taxis sowie eine Schifffahrt auf der Donau runden das Programm des Kulturwochenendes ab.

Ihr Hotel:

Hotel

Kultur & SPA Hotel Das Götzfried****

Ganz nah bei Regensburg und dennoch fernab jeglicher Stadthektik liegt das seit mehreren Generationen familiengeführte Hotel. Im 3.000 m² Wellnessgarten und 1.100 m² großen Spa begrüßt der Gastgeber Erholungssuchende im „Regensburger Refugium“ und in der „Beauty- und Vital-Lounge“. Das Restaurant mit seinen liebevoll eingerichteten Stuben kredenzt regionale sowie internationale Köstlichkeiten. An der Hotelbar werden zusätzlich Cocktails oder auch ein typisch bayerisches Bier ausgeschenkt. Die komfortablen Zimmer und Suiten im edlen, leicht alpinen Stil verfügen über Dusche oder Bad/WC, Bademantel, Fön, SAT-TV mit Flachbildschirm, Radio, Safe, Minibar, Sitzgelegenheit und teilweise Balkon.

Kultur & SPA Hotel Das Götzfried****

Reiseablauf:

Reiseablauf

Freitag, 15. Juli

Busfahrt Wien/Regensburg. Bei unserem Zwischenhalt in Passau machen wir eine Stadtführung mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: St. Stephan mit der größten Domorgel der Welt, Altes Rathaus, Residenzplatz, der als einer der schönsten Barockplätze nördlich der Alpen gilt, Kloster Niederburg, Jesuitenkirche St. Michael und Stadtpfarrkirche St. Paul. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt zum Hotel bei Regensburg, Zimmerbezug, freier Abend.

 

Samstag, 16. Juli

Vormittags beginnen wir unseren Rundgang in Regensburg mit einer Führung im prachtvollen Dom St. Peter, die Kathedrale des Bistums Regensburg. Der Dom ist die bedeutendste Leistung der Gotik in Bayern. Besonders eindrucksvoll sind die farbenprächtigen Glasfenster und der Kreuzgang mit dem gotischen Kreuzrippengewölbe. Die Allerheiligenkapelle, Mitte des 12. Jh. von oberitalienischen Bauleuten errichtet, ruft Erinnerungen an Ravenna wach. Anschließend besichtigen Sie die Alte Kapelle, eine der schönsten Rokoko-Kirchen Europas. Die Fresken und Skulpturen im ganzen Kircheninnenraum stellen das Leben Kaiser Heinrichs II. und seiner Gemahlin Kunigunde dar. Sehenswert ist auch die Papst-Benedikt-Orgel, die im Jahre 2006 in der Basilika der Alten Kapelle eingebaut und durch Papst Benedikt XVI. persönlich geweiht wurde. Danach geht der Spaziergang weiter durch die historische Altstadt mit schönen Patrizierhäusern, idyllischen Plätzen, mit der Steinernen Brücke, der Porta Praetoria und dem Rathaus. Hier besichtigen wir die historisch sehenswerten Räume wie den Reichssaal, verschiedenen Kollegien und das Kurfürstenzimmer. Ca. 13.00 Uhr Rückkehr zum Hotel, Mittagessen. Nachmittags können Sie die Wellnesseinrichtungen genießen.

© Odeon Concerte Regensburg

 

Um 20.30 Uhr im Schlosshof: OTELLO von Giuseppe Verdi (Premiere)

Dirigent: Robert Kružík; Regie: Martin Glaser; Solisten, Chor, Orchester des Nationaltheater Brünn

 

 

Sonntag, 17. Juli

Vormittags Besichtigung von Schloss Thurn und Taxis. Seit 1812 ist das ehemalige Benediktinerkloster St. Emmeram Sitz der fürstlichen Familie. Berühmte Künstler wie die Gebrüder Asam und bedeutende Baumeister wie Leo von Klenze haben die Klosteranlage geprägt. Die gesamte Innenausstattung im Neorenaissancestil ist der römischen Antike nachempfunden. Das prachtvolle Marmortreppenhaus führt im Südflügel des Schlosses in die Prunkräume der fürstlichen Residenz. Erleben Sie bei der Führung adelige Wohnkultur zwischen Barockzeit und Historismus. Bestaunen Sie die „fürstliche Schatzkammer“, die herausragende Kunstgegenstände aus den fürstlichen Sammlungen präsentiert, welche 1993 vom Freistaat Bayern übernommen wurden. Hochwertiges Mobiliar, feines Porzellan, wertvolle Tabatieren, exklusive Waffen und erlesene Gold- und Silberpretiosen aus den führenden Kunstwerkstätten Europas entführen den Besucher in die Welt und den Glanz einer der bedeutendsten Dynastien des europäischen Hochadels. Die bedeutenden Heiligen Emmeram und Wolfgang sowie Karolingerkaiser, bayerische Herzöge und Regensburger Bischöfe haben in der Basilika ihre Grablege gefunden. Mittagessen in einem schönen Restaurant in der Altstadt, danach Rückfahrt zum Hotel, Freizeit.

© Odeon Concerte Regensburg

© Elina Garanca

Um 20.30 Uhr im Schlosshof: Operngala mit Elīna Garanča
Hofer Symphoniker; Dirigent: Karel Mark Chichon

Musikalisches Programm: Opernarien und Lieder aus ihrem neuem Album

 

 

 

Montag, 18. Juli

Nach dem Frühstück Abfahrt mit Gepäck. Um 11.00 Uhr Schifffahrt von Regensburg, vorbei an den Hafenanlagen (Donaulände, Westhafen und Osthafen) zur Walhalla. Auf dieser einstündigen Erlebnisrundfahrt von Regensburg zur Walhalla werden Sie von der Magie des Wassers verzaubert. Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes entlang der Strecke werden inszeniert über Bordlautsprecher erklärt. Die Walhalla liegt ca. 10 km donauabwärts von Regensburg. Der weit sichtbare Marmortempel wurde seinerzeit unter König Ludwig I. durch Leo von Klenze im 19. Jh. nach dem Vorbild des Parthenon in Athen im dorischen Stil errichtet. Im Innern wurden Büsten zur Ehre bedeutender deutscher Persönlichkeiten aufgestellt. Nach der Besichtigung Weiterfahrt mit unserem Bus über Schärding (Pause) Richtung Wien, Ankunft ca. 19.00 Uhr.

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 3 Nächtigungen inkl. Buffetfrühstück, Service und Taxen (Junior Suite)
  • Busfahrt Wien/Regensburg/Wien mit eigenem, großem Komfortbus
  • Opern- und Konzertkarte der besten Kategorie
  • Stadtrundgänge Passau und Regensburg, Führungen und Besichtigungen laut Programm mit fachkundigem Fremdenführer
  • Schifffahrt Regensburg/Walhalla
  • 3 x Mittagessen inkl. Getränke (Wein oder Bier, Wasser, Kaffee)
  • alle Eintritte
  • Dokumentationsmappe über das Reiseziel
  • Reisebetreuung ab/bis Wien

Preise pro Person:

Preise

im Doppelzimmer € 1.480,–
   
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung (Komfortzimmer)
€ 90,–

Bitte beachten Sie, dass es sich um Open-Air-Veranstaltungen handelt, die auch bei schlechtem Wetter stattfinden.

zum Kontaktformular>>