21. November – 23. November 2019

PDF zum Ausdrucken

Mit Jonas Kaufmann und „LOHENGRIN“ mit Anja Harteros im Nationaltheater

München, die bayerische Landeshauptstadt, ist nicht nur ein politisches und wirtschaftliches Zentrum, sondern auch eine Metropole für Kunst und Wissenschaft, nicht zuletzt für die Musik. Bei unserer Herbstreise nach München steht als Neuproduktion Korngold’s „Die tote Stadt“ mit Jonas Kaufmann und „Lohengrin“ mit Anja Harteros am Programm! Obwohl „Die tote Stadt“ bei der Uraufführung 1920 ein überragender Erfolg war, wird sie heute leider selten aufgeführt. Giacomo Puccini bezeichnete Erich Wolfgang Korngold damals als „die stärkste Hoffnung der neuen deutschen Musik“. Arien wie „Glück, das mir verblieb“ und „Mein Sehnen, mein Wähnen“ gehören wegen ihrer melodischen Eindringlichkeit zum Konzertrepertoire zahlreicher Opernsänger. Als Idealbesetzung galten damals Richard Tauber und Maria Jeritza – diesmal verkörpert Jonas Kaufmann die Hauptrolle! Lassen Sie sich diese Vorstellungen nicht entgehen!

 

Ihre Hotels zur Auswahl:

Hotels

Platzl****                            

Das First-Class Hotel liegt inmitten der historischen Altstadt, nur wenige Gehminuten von Oper und Maximilianstraße entfernt. Neben 167 frisch renovierten Zimmern im modern bayerischen Stil verfügt das Haus auch über das neu gestaltete Restaurant „Pfistermühle“, wo Sie im Gewölbe aus dem 16. Jh. mit münchnerischer Küche „neu interpretiert“ verwöhnt werden. Die freundlich und geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind mit Bad/Dusche/WC, Fön, Telefon, Radio, Kabel-TV, Minibar und WLAN ausgestattet. Zur Entspannung steht Ihnen der Wellness-Bereich Maurischer Kiosk – in arabischem Ambiente – zur Verfügung.

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski*****

Das Hotel an einer der schönsten Straßen Münchens, der Maximilianstraße gelegen, ist eine sehr gute Adresse für anspruchsvolle Reisende, die Wert auf ein vornehmes Ambiente legen und die zentrale Lage schätzen. Die 306 Zimmer und Suiten verfügen über ein modernes Bad mit vielen Annehmlichkeiten, wie Bademantel, Fön, Frotteeslipper und sind mit Klimaanlage, Safe, SAT-/PAY-TV mit Videos, Radio, kostenlosem WLAN, Minibar, Direktwahltelefon ausgestattet. Das Restaurant Schwarzreiter mit seiner Tagesbar und dem dazugehörigen Sterne Restaurant interpretiert die Küche Bayerns neu – als Young Bavarian Cuisine – bis hin zu modernen Variationen von Rindertartar und Kaiserschmarrn. Um dem Alltagsstress zu entfliehen, erleben Sie in der Spa Welt eine Reise durch die vier Jahreszeiten und die heilende Kraft der Natur. Ein Wellness-Refugium der Extraklasse steht für pure Entspannung zur Verfügung: großzügiger Pool, Dampfbad sowie Sauna mit eigener Dachterrasse.

Reiseablauf:

Reiseablauf

Donnerstag, 21. November

Individuelle Anreise und Tag zur freien Verfügung. Tipp: Erkunden Sie die Mystik und Geheimnisse Ägyptens im Ägyptischen Museum.

Fakultativ um 18.00 Uhr im Nationaltheater: LOHENGRIN von Richard Wagner

Dirigent: Lothar Koenigs; Inszenierung/Bühnenbild: Richard Jones/Ultz

Mit Christof Fischesser, Klaus Florian Vogt, Anja Harteros, Wolfgang Koch, Karita Mattila, Martin Gantner,…

Freitag, 22. November

Am Vormittag Spaziergang zum Thema „500 Jahre Musikstadt München“. München steckt voll klingender Geschichte(n)! Zahlreiche musikalische Anekdoten führen uns durch die Altstadt, die an jeder Ecke zum Lauschen und Entdecken einlädt. Erfahren Sie auf diesem Rundgang, wo Wolfgang Amadeus Mozart komponierte und warum ein Münchner Brunnen Operngeschichte erzählt. Hören Sie von einem „märchenhaften“ Treffen zwischen Richard Wagner und König Ludwig II. und lauschen Sie der Musik des großen Renaissance-Komponisten Orlando di Lasso. Zahlreiche Plätze, Gassen und Gebäude sind untrennbar mit der klingenden Historie der Stadt verbunden. Begegnen Sie Richard Strauss an einem ungewöhnlichen Ort, tauchen Sie ein in die barocke Musikwelt der fürstlichen Residenz und erfahren Sie, wer nebenan im Nationaltheater Musikgeschichte schrieb. Zum Abschluss laden wir zu Kaffee bei Alfons Schuhbeck im Orlandohaus. Hier lebte der berühmte Renaissancekomponist Orlando di Lasso fast 30 Jahre lang. Rückkehr zum Hotel und Nachmittag zur freien Verfügung.

Um 19.00 Uhr im Nationaltheater: DIE TOTE STADT von Erich Wolfgang Korngold

Dirigent: Kirill Petrenko; Inszenierung/Bühnenbild: Somon Stone/Ralph Myers

Mit Jonas Kaufmann, Marlis Petersen, Andrzej Filonczyk, Jennifer Johnston, Mirjam Mesak, Corinna Scheurle, Manuel Günther, Dean Power,…

Samstag, 23. November

Tag zur freien Verfügung. Tipp: Ein Besuch des Bayerischen Nationalmuseums auf der Prinzregentenstraße in München ist eine Reise durch die europäische Kunst- und Kulturgeschichte. Exponate aus zwei Jahrtausenden können bestaunt werden. Dazu zählen regionale und europäische Malereien, Skulpturen, Kunsthandwerksarbeiten, Elfenbein- und Goldschmiedearbeiten, Bildteppiche, Möbel, Waffen und erlesenes Porzellan. Individuelle Abreise im Laufe des Tages.

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 2 Nächtigungen inkl. reichhaltigem Buffetfrühstück, Service, Taxen
  • Gute Opernkarte für 22.11.
  • Rundgang und Besichtigungen am 22.11. mit fachkundigem Reiseleiter
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Dokumentationsmappe über das Reiseziel

Preise pro Person (ohne Anreise):

Preise

  PLATZL VIER JAHRESZEITEN
im Doppelzimmer €   910,– € 1.340,–
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenutzung €   250,– €    350,–
Preis für die fakultative Opernkarte am 21.11. auf Anfrage!    

zum Kontaktformular>>