19. April – 23. April 2019

PDF zum Ausdrucken

Osterreise „Auf den Spuren von Wagner, Weber, Clara Schumann, Händel und Goethe“
„DER FREISCHÜTZ“ und „DER FLIEGENDE HOLLÄNDER“ in der Oper Leipzig, Konzert im Gewandhaus

„Mein Leipzig lob’ ich mir, es ist ein klein Paris und bildet seine Leute“ so beschrieb Goethe, der 1765 als Student nach Leipzig kam, in seinem „Faust“ die pulsierende Messestadt. Als Leipzig 1497 unter Herzog Albrecht den Rang einer Reichsmessestadt mit unbeschränkter Marktfreiheit verliehen bekam, begann ihr Aufstieg. Die Stärke war nie die Kriegskunst, sondern der Gewerbefleiß der Bevölkerung, ihre Kunstwilligkeit, Sinn für Bildung und Kultur sowie Mut zur Innovation. Komponisten wie Wagner, Bach, Mendelssohn und Clara Schumann in Leipzig, Händel, aus Halle stammend, sowie die großen Nationaldichter Goethe und Schiller prägten das Kulturleben ihrer Zeit. Auf höchstem Niveau sorgen heute für eine Fortsetzung der musikalischen Tradition das Gewandhaus und die Oper Leipzig. Interessante Inszenierungen mit Solisten höchster Qualität vermitteln dem Besucher durchaus Sehens- und Hörenswertes.

Ihr Hotel:

Hotel

Hotel Fürstenhof*****

Luxus ist für das elegante Hotel nahe der historischen Altstadt ein Teil seiner Tradition. Hinter der Fassade eines klassizistischen Patrizierpalais im Herzen Leipzigs erwarten Sie 92 geräumige Zimmer, in denen edle Naturmaterialien mit wertvollen Möbeln aus Myrteholz kombiniert wurden. Alle Zimmer verfügen über Marmorbad mit separater Wanne und Duschkabine, Schminkspiegel, Bademantel und Fön, Minibar, Safe, Kabel-TV und WLAN. Körper und Seele in Einklang bringen können Sie in der 650 m² großen, mediterranen Badelandschaft mit Pool, Sauna, Dampfbad und Schönheitssalon. Ob Spitzenküche in elegantem Ambiente, oder ein Glas Wein in der Vinothek – die kulinarische Welt des Hotels Fürstenhof ist so einmalig wie das Haus selbst.

Reiseablauf:

Reiseablauf

Freitag, 19. April

Individuelle Anreise per Flug (für Gäste aus Österreich Linienflug Wien/Leipzig mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Wien 06.25 Uhr/an Leipzig 07.35 Uhr) oder mit der Bahn. Am Nachmittag Stadtrundgang „Musikstadt Leipzig“. Leipzig gilt spätestens seit der Ankunft Johann Sebastian Bachs im Jahr 1723 als Musikstadt. Aber auch andere Musiker haben die Stadt geprägt: Telemann, Lortzing oder Mahler arbeiteten hier. Clara Wieck und Richard Wagner wurden in Leipzig geboren, Felix Mendelssohn Bartholdy ist in der Stadt verstorben. Wir sehen das Alte Rathaus (hier unterzeichnete Bach seinen Vertrag als Thomaskantor), die Nikolaikirche und Thomaskirche, das Gewandhaus sowie die Oper Leipzig und besuchen das Wohnhaus Felix Mendelssohn Bartholdys, welches heute ein Museum zu Ehren des berühmten Musikers beherbergt. Abends laden wir zu einem Begrüßungsessen in einem exquisiten Restaurant.

Samstag, 20. April

Vormittags Stadtrundfahrt Leipzig. Am Programm stehen: Alte Messe, Russische Gedächtniskirche, Gohliser Schlösschen, das bescheidene Bauernhaus, in dem Friedrich Schiller an der „Ode an die Freude“ arbeitete, Waldstraßen- und Musikviertel mit Bundesverwaltungsgericht, Neues Rathaus, Deutsche Nationalbibliothek, Ortsteil Plagwitz und das Völkerschlachtdenkmal, wo Napoleon am 18. Oktober 1813 den Befehl zum Rückzug gab. Am Nachmittag können Sie den Ostermarkt besuchen.

Um 19.00 Uhr im Opernhaus: DER FREISCHÜTZ von Carl Maria von Weber

Dirigent: Felix Bender; Regie/Bühnenbild: Christian von Götz/Dieter Richter

Mit Tilmann Unger, Gabriela Scherer, Magdalena Hinterdobler, Tuomas Pursio, Jonathan Michie, Sebastian Pilgrim,…

Sonntag, 21. April

Ausflug nach Weimar. Heute lernen Sie die Sehenswürdigkeiten Weimars kennen: Rathaus am Marktplatz, Stadtkirche St. Peter und Paul, Goethes Gartenhaus im Ilmpark, Historischer Friedhof mit der Fürstengruft, Liszt- und Schillerhaus, Goethes Wohnhaus am Frauenplan und den Theaterplatz mit dem Bauhaus-Museum und dem Denkmal für die beiden Dichterfürsten. Nach dem Mittagessen besuchen wir die Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Den Ruhm verdankt sie ihren fürstlichen Förderern Wilhelm Ernst, Anna Amalia und Carl August ebenso wie ihren Bibliothekaren, unter denen Johann Wolfgang von Goethe der bedeutendste war. Besonders sehenswert ist der Rokokosaal. Spätnachmittags Rückkehr nach Leipzig.

Um 19.30 Uhr im Gewandhaus: Jubiläums Festkonzert

Bayreuth Festival Orchester 2019; Dirigent: Matthias Foremny; Solistin: Kathrin Göring

Programm:           

Richard Wagner – Wesendonck Lieder WWV 91
Richard Wagner – Vorspiel und Isoldes Liebestod aus „Tristan und Isolde“ WWV 90
Anton Bruckner – 4. Sinfonie Es-Dur WAB 104 („Romantische“)

Montag, 22. April

Ausflug „Auf den Spuren Georg Friedrich Händels“ nach Halle. Halle ist eine Saale- und Salzstadt, doch seit Jahrhunderten auch ein Zentrum der Musik. Der Stadtrundgang führt zum Geburtshaus Georg Friedrich Händels. Am Markt steht sein Denkmal, in der Marienkirche sehen Sie die „Königin der Instrumente“, auf der er einst das Orgelspiel erlernte. Der Weg führt auch zum Dom, der ersten Wirkungsstätte des größten Sohnes der Stadt. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Leipzig.

Um 18.00 Uhr im Opernhaus: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER von Richard Wagner

Dirigent: Christoph Gedschold; Inszenierung: Michiel Dijkema

Mit Iain Paterson, Christiane Libor, Randall Jakobsh, Ladislav Elgr, Karin Lovelius, Sven Hjörleifsson,…

Dienstag, 23. April

Vormittags Führung im Museum der bildenden Künste. In spektakulärer Architektur zeigt es Werke vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart, unter anderem von Lucas Cranach, Peter Paul Rubens, Caspar David Friedrich, Max Beckmann, Neo Rauch und weiteren. Individuelle Abreise per Flug (für Gäste aus Österreich Linienflug Leipzig/Wien mit AUSTRIAN AIRLINES (ab Leipzig 19.20 Uhr/an Wien 20.35 Uhr) oder mit der Bahn.

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 4 Nächtigungen inkl. Buffetfrühstück, Service, Taxen (Deluxe Zimmer)
  • Gute Karten im Parkett für die Aufführungen im Opernhaus und Gewandhaus
  • Ausflüge, Stadtrundfahrt, Führungen und Besichtigungen lt. Programm mit eigenem Deluxe-Bus und deutschsprechendem Reiseleiter
  • 1 x Abendessen und 2 x Mittagessen inkl. Getränke (Wein oder Bier, Wasser, Kaffee) in ausgewählten Restaurants
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Reisebetreuung ab/bis Wien

Preise pro Person:

Preise

Im Doppelzimmer (ohne Anreise) € 1.360,–
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung (Classic Zimmer) €   260,–
Flug bzw. Bahnfahrt nach Leipzig – Preise auf Anfrage!  

zum Kontaktformular>>