23. Juni – 26. Juni 2021

PDF zum Ausdrucken

„CARMEN“ mit Elīna Garanča  auf der Piazza del Plebiscito

Italien gilt als Wiege des Musiktheaters – und Opernhäuser wie Mailand, Venedig und Neapel genossen zur Zeit Mozarts Weltruhm. Die neapolitanische Schule beeinflusste im 17. Jahrhundert durch die hier ausgebildeten Kastraten die Geschichte der europäischen Oper auf nachhaltige Weise. Noch heute zählt das Teatro San Carlo zu den bedeutendsten Theatern Italiens. Erleben Sie Elīna Garanča in einer ihrer Paraderollen als Carmen, die sie erstmals 2007 in Riga sang, und freuen Sie sich auf ein interessantes Besichtigungsprogramm am Golf von Neapel. Sie werden mit Goethe einer Meinung sein, der bei seiner Italienreise im Februar 1787 konstatierte: „Alles ist auf der Straße, sitzt in der Sonne, so lange sie scheinen will. Der Neapolitaner glaubt, im Besitz des Paradieses zu sein.“

Ihr Hotel:

Hotel

Grand Hotel Vesuvio*****

Seit 1882 beherbergt das Luxushotel an der Strandpromenade direkt gegenüber dem Hafen von Santa Lucia Berühmtheiten aus aller Welt und zählt zu Recht zu den „Leading Hotels of the World“. Das Anwesen aus der Belle Époque ist für seine geräumigen Zimmer und seinen exzellenten Service bekannt. Die 181 Zimmer und Suiten verfügen über Klimaanlage, Marmorbad mit Bademantel und Hausschuhe, Safe, Minibar, SAT-TV mit Flachbildschirm und WLAN-Internetanschluss. Das Restaurant Caruso mit seiner schönen Dachterrasse offeriert ausgezeichnete regionale und internationale Küche. Außerdem steht den Gästen ein Fitnesscenter mit Innenpool, Jacuzzi, Sauna, Aromatherapie und Massage zur Verfügung. Im 10. Stockwerk befindet sich die Sky Lounge mit Solarium und Cocktail Bar, von der man einen einzigartigen Blick auf den Golf von Neapel genießen kann.

Reiseablauf:

Reiseablauf

Mittwoch, 23. Juni

Anreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Wien/Neapel mit WIZZ AIR – ab Wien 10.25 Uhr/an Neapel 12.05 Uhr). Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Bei einer Panoramarundfahrt lernen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen: Castel Nuovo – die mächtige Festung wurde von Karl I. von Anjou im 13. Jh. errichtet, den königlichen Palast, Opernhaus San Carlo, usw. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt gelangen wir zur Cappella Sansevero, in der sich meisterhafte Marmorskulpturen wie Giuseppe Sanmartinos Verhüllter Christus befinden. Anschließend Transfer zum Hotel, Zimmerbezug und Freizeit. Abends gemeinsames Begrüßungsessen in einem beliebten Fischrestaurant am Meer.

 

    

 

 

 

 


Donnerstag, 24. Juni

Ganztagesausflug mit Mittagessen zur Insel Capri. Fahrt mit dem Bus zum Hafen, Schifffahrt nach Capri. Bereits bei der Einfahrt in den Hafen Marina Grande mit seinen pittoresken bunten Häusern verzaubert die Insel Ihre Besucher. Als erster Besichtigungspunkt steht die weltberühmte Blaue Grotte auf dem Programm. Sie ist eine Höhle im Nordwesten der Insel, deren Zugang nur mit Fischerbooten möglich ist. Da das Tageslicht praktisch nur unterirdisch reflektiert über das Meerwasser in die Grotte gelangt, schimmert das Innere der Höhle in einem eigenartigen blauen Farbton. Mit der Seilbahn geht es vom Hafen nach Capri, wo wir zur berühmten Piazzetta mit dem barocken Dom Santo Stefano spazieren. Entlang der eleganten Einkaufsstraße Via Vittorio Emanuele gelangen wir zu den Augustusgärten, die einen herrlichen Ausblick auf die berühmten aus dem Meer ragenden Faraglioni-Felsen bieten. Nach dem Mittagessen sehen wir das 1371 gegründete Kartäuserkloster San Giacomo, welches eine Schule und das Diefenbach Museum mit Gemälden und historischen Gegenständen des deutschen Malers beherbergt. Bevor wir unsere Rückfahrt nach Neapel antreten besichtigen wir die Parfummanufaktur Carthusia, die als eine der kleinsten und ältesten Parfummarken weltweit gilt. Noch heute werden die aus besten und raren natürlichen Essenzen erzeugten Parfüms von Kartäusermönchen hergestellt. Abend zur freien Verfügung.

 

Freitag, 25. Juni

Ausflug zu den archäologischen Stätten von Herculaneum und Torre Annunziata. Das kleine Städtchen Ercolano erlitt wie Pompeji das tragische Schicksal des Vulkanausbruchs im Jahre 79. Fast 2000 Jahre lang war die Siedlung von einer Lava-Schlamm-Schicht bedeckt. Dadurch ist sie so gut erhalten wie keine andere und nirgendwo kann man sich den Alltag der alten Römer besser vergegenwärtigen als hier. Beim Bummel durch die alten Häuser und Thermenanlagen mit ihren prächtigen Mosaikfußböden begeben wir uns auf eine Zeitreise in die Antike. Weiterfahrt nach Torre Annunziata, wo sich die Villa Oplontis, eine luxuriöse römische Kaiservilla mit einem monumentalen Freskenzyklus, befindet. 37 Räume, ein Atrium, bezaubernde Innenhöfe und Gärten lassen jeden Besucher staunen. Zum Mittagessen laden wir Sie zu einer originalen Pizza ein.

© AlphaUniversal

 

Um 20.15 Uhr auf der Piazza del Plebiscito: CARMEN von Georges Bizet (konzertant)

Dirigent: Dan Ettinger; Regie/Bühnenbild: Danile Finzi Pasca/Hugo Gargiulo
Mit: Elīna Garanča, Jean-François Borras, Selene Zanetti, Mattia Olivieri,…

 

 

Samstag, 26. Juni

Nach dem Frühstück Spaziergang zum Palazzo Reale. Im einstigen Königspalast der Bourbonen befinden sind prächtig ausgestattete Repräsentationsräume, das Hoftheater und die Privatkapelle. Das danebenliegende Teatro San Carlo wurde im Auftrag des Bourbonenkönigs Karl I. innerhalb weniger Monate gebaut. Es zählt zu den ältesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt und besonders eindrucksvoll ist die sich im herrlichen Innenraum befindliche Königsloge über der die Krone des Königsreiches beider Sizilien prangt. Nach der Besichtigung haben Sie noch Zeit, für einen Aperitif ins berühmte Gran Caffè Gambrinus einzukehren. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen, Abreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Wien/Neapel mit RYANAIR – ab Neapel 19.50 Uhr/an Wien 21.30 Uhr).

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 3 Nächtigungen inkl. Buffetfrühstück, Service, Taxen (Classic Zimmer)
  • Flughafentransfers in Neapel zu den angegebenen Flugzeiten
  • Opernkarte der besten Kategorie
  • Stadtrundfahrt, Ausflüge, Führungen und Besichtigungen lt. Programm mit eigenem Bus und fachkundiger, deutschsprachiger Reiseleitung
  • Fahrt mit dem Tragflügelboot nach Capri
  • Schifffahrt zur Blauen Grotte
  • Alle Eintrittsgebühren
  • 1 x Abendessen und 2 x Mittagessen inkl. Getränke (Wein, Wasser, Kaffee) in ausgewählten Restaurants
  • Dokumentationsmappe über das Reiseziel
  • Reisebetreuung ab/bis Wien

Preise pro Person:

Preise

Im Doppelzimmer (ohne Anreise) € 1.660,–
   
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung €    210,–
   
Aufzahlung Deluxe Einzelzimmer mit Meerblick für 3 Nächte pro Zimmer €    180,–
   
Aufzahlung Deluxe Doppelzimmer mit Meerblick für 3 Nächte pro Zimmer €    450,–
   
Linienflug auf Anfrage!
 

zum Kontaktformular>>