9. April 2019 – 14. April 2019

PDF zum Ausdrucken

Konzert und „TOSCA“ unter Daniel Oren im Opernhaus Tel Aviv

Schmelztiegel von drei Religionen – Judentum, Christentum und Islam – Pilgerstätte für Gläubige und Geschichtsinteressierte, immer im Brennpunkt des Weltinteresses: Das ist Israel. Jung und hip präsentiert sich die „Weiße Stadt“ Tel Aviv, während das multikulturelle Jerusalem religiöser Mittelpunkt des Heiligen Landes ist. Klagemauer, Felsendom, die Via Dolorosa und Bethlehem sind nicht nur gläubigen Menschen ein Begriff. Von Tel Aviv aus führen wir Sie zu den Schauplätzen der Bibel und Wirkungsstätten Christi sowie entlang der Küste nach Haifa mit römischen Relikten, den hängenden Gärten der Bahai und Akko, die Hafenstadt der Kreuzfahrer. Erleben Sie ein Land, in dem die Geschichte bis heute die Herzen bewegt, und genießen Sie im Opernhaus von Tel Aviv Puccinis „Tosca“ in der rekonstruierten Inszenierung der Uraufführung von 1900 sowie ein Konzert unter der musikalischen Leitung von Daniel Oren.

Ihr Hotel:

Hotel

Intercontinental David Tel Aviv*****

Das Luxushotel, welches 2018 als bestes Hotel Israels ausgezeichnet wurde, vereint die Vorzüge eines Strandhotels mit Tradition und Kultur. Es liegt im angesagten Viertel Neve Tzedek, auch als das Soho von Tel Aviv bekannt, und bietet einen Ausblick auf das Mittelmeer und Jaffa. Die 555 geräumigen Zimmer und Suiten verfügen über Klimaanlage, Bad/WC mit separater Dusche, Fön, Bademantel und Hausschuhe, Sitzecke, Minibar, Safe, Schreibtisch, Kaffeemaschine, SAT-TV, Radio, DVD und CD Player sowie WLAN. Das Restaurant serviert moderne israelische Gerichte mit französischem Einschlag, die Che Cigar Bar & Lounge lädt mit verschiedenen Getränken zum Verweilen eine auf der Terrasse speisen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein SPA, Fitnesscenter und ein großer Außenpool.

Reiseablauf:

Reiseablauf

Dienstag, 9. April

Anreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Wien/Tel Aviv mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Wien 10.25 Uhr/an Tel Aviv 14.55 Uhr), Transfer zum Hotel, Zimmerbezug. Abends verwöhnen wir Sie beim Willkommensessen mit frischem Fisch und Meeresfrüchten.

Mittwoch, 10. April

Stadtrundfahrt Tel Aviv und Jaffa mit Mittagessen. Nach dem Frühstück fahren wir durch das Zentrum Tel Avivs zur „Weißen Stadt“. Mehr als 4000 Gebäude im Bauhaus-Stil wurden in den 1930er Jahren von jüdischen Architekten, Schüler Le Corbusiers, Erich Mendelssohns und Walter Gropius, gebaut. Am Programm stehen auch das Rathaus mit dem Yitzhak-Rabin-Denkmal, Dizengoff-Center, das israelische Nationaltheater Habima und der Rothschild-Boulevard. Nach dem Besuch des berühmten Carmel Marktes Fahrt nach Jaffa. Archäologische Ausgrabungen zeigen, dass der Ort schon vor 3500 v. Chr. besiedelt war. In den stimmungsvollen, schmalen Gassen hat sich eine aufregende, junge Kunstszene etabliert. Nach dem Mittagessen Rückkehr zum Hotel.

Um 20.00 Uhr im Opernhaus: TOSCA von Giacomo Puccini

Dirigent: Daniel Oren; Regie/Bühnenbild: Alessandro Talevi/Adolfo Hohenstein

Mit Ainhoa Arteta, Gustavo Porta/Najmadin Mavlyanov, Sebastian Catana/Alexander Aliev,…

Donnerstag, 11. April

Ausflug nach Jerusalem, durch seine lange Geschichte ohne Zweifel die faszinierendste Stadt des Landes. Unser erstes Ziel ist der Ölberg, jener Hügel gegenüber der Altstadt, von wo Jesus in den Himmel aufgefahren sein soll. Anschließend Besuch der Altstadt: Wir spazieren durch das armenische und jüdische Viertel bis zum Cardo, der ausgegrabenen und restaurierten römischen Geschäftstrasse. Gelebter Glaube umgibt Sie an der Klagemauer. Über die Via Dolorosa erreichen wir die Grabeskirche, eines der großen Heiligtümer der Christenheit. Nach dem Mittagessen im Restaurant Machneyuda fahren wir nach Bethlehem. Im Geburtsort Jesu und Davids sehen wir die Geburtskirche und den Krippenplatz. Danach Rückkehr zum Hotel.

Freitag, 12. April

Ausflug zu den biblischen Höhepunkten des Nordens: Nazareth, Tiberias und der See Genezareth. Morgens geht es ins Untere Galiläa bis Nazareth, die Stadt, wo der Erzengel Gabriel Maria die Geburt des Erlösers verkündete und Jesus 30 Jahre seines Lebens verbrachte. Hier besuchen wir die moderne Verkündigungskirche. Sehenswert sind auch die wunderschön verzierte Gabrielskirche aus der Mitte des 18. Jh. und die Kirche des Heiligen Josef. Anschließend Weiterfahrt nach Tiberias, im Jahr 17 von Herodes Antipas gegründet. Sie zählt neben Jerusalem, Hebron und Safed zu den vier heiligen Städten des Judentums. Stadtbesichtigung, danach Mittagessen. Entlang des Seeufers fahren wir zum Ort des Brot- und Fischvermehrungswunders Tabgha. Die Mosaiken aus dem 5. Jh. in der Brotvermehrungskirche gehören zu den schönsten im Heiligen Land. Nach einem Halt am Berg der Seligpreisungen Rückkehr nach Tel Aviv.

Samstag, 13. April

Ausflug entlang der Mittelmeerküste nach Cäsarea, Haifa und Akko. In Cäsarea, Stadt des Herodes, der römischen Statthalter und Byzantiner, besichtigen wir das römische Amphitheater und das antike Aquädukt. Haifa ist die drittgrößte Stadt Israels und beeindruckt mit dem Schrein des Bab in den persischen Gärten. Mittagessen in der „deutschen Kolonie“, heute Gourmetzentrum der Stadt. Akko, ein ehemaliger Kreuzritterhafen, galt bis ins 19. Jh. als ein Knotenpunkt der internationalen Schifffahrt. Hier besuchen wir die Moschee, Festung, Zitadelle und die unterirdischen Hallen der Tempelritter. Danach Rückfahrt nach Tel Aviv.

Um 21.00 Uhr im Opernhaus: KONZERT

Dirigent: Daniel Oren; Solist: Pavel Bermann (Violine)

Musikalisches Programm:            

Shimon Cohen – Ouvertüre
Peter I. Tschaikowski – Violinkonzert D-Dur op. 35
Peter I. Tschaikowski – Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Sonntag, 14. April

Führung im Tel Aviv Museum of Art. Es zeigt eine Sammlung klassischer und zeitgenössischer Kunst, speziell von israelischen Künstlern und einen Skulpturengarten. Zu den ausgestellten Künstlern zählen Van Gogh, Monet, Pissarro, Renoir Cézanne, Sisley, Matisse, die Expressionisten Kandinsky und Chagall, aber auch Modigliani, Klimt, Miro und Picasso. Nachmittags Transfer zum Flughafen, Abreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Tel Aviv/Wien mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Tel Aviv 18.35 Uhr/an Wien 21.25 Uhr).

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 5 Nächte inkl. Buffetfrühstück, Service, Taxen (Executive Zimmer mit Meerblick und Zugang zur Clublounge im 24. Stock)
  • Flughafentransfers zu den angegebenen Flugzeiten sowie Transfers zu/von den Abendveranstaltungen
  • Opern- und Konzertkarte der besten Kategorie
  • Ausflüge, Rundfahrt, Führungen und Besichtigungen mit eigenem Bus und deutschsprachigem Reiseleiter
  • Alle Eintrittsgebühren
  • 1 x Abendessen und 4 x Mittagessen inkl. Getränke (Wein oder Bier, Wasser, Kaffee) in ausgewählten Restaurants
  • Reiseführer Israel
  • Reisebetreuung ab/bis Wien

Preise pro Person:

Preise

Im Doppelzimmer (ohne Anreise) € 2.980,–
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung € 700,–
Linienflug ab/bis Wien inkl. Flugtaxen, Sicherheits- und Ticketgebühren ab € 300,–

zum Kontaktformular>>