26. April – 29. April 2019

PDF zum Ausdrucken

Sonderkonzert in der Elbphilharmonie, „PARSIFAL“ in der Staatsoper

Die „Elphi“, wie die Hamburger liebevoll ihr neues Konzerthaus nennen, ist ein Gesamtkunstwerk – bestehend aus zeitgenössischer Architektur, phänomenaler Akustik und beeindruckender Lage direkt am Wasser. Der Bau an der Elbe wurde vom Planungsbüro Herzog & de Meuron auf dem Sockel eines ehemaligen Kaispeichers errichtet und erinnert an Segel, Wasserwellen oder einen Quarzkristall. Seit der Eröffnung besteht ein regelrechter Run auf Karten, besonders für Konzerte im Großen Saal, der, ähnlich wie die Berliner Philharmonie mit der Bühne im Zentrum, 2100 Zuschauern auf fächerförmigen Terrassen Platz bietet.

Zur Eröffnung des vierten Internationalen Musikfestes Hamburg gibt es ein Sonderkonzert unter Kent Nagano in der Elbphilharmonie! Außerdem erwartet Sie in der Staatsoper ein „Parsifal“ unter der Regie von Achim Freyer und Kent Nagano als Dirigent. Eine Orgelführung im Michel, Rundfahrten mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt, ein Ausflug nach Bremen und kulinarische Erlebnisse runden diese exklusive Reise ab.

Ihr Hotel:

Hotel

Atlantic Kempinski*****

Auf einzigartige Weise vereint das Hotel, zentrumsnah direkt an der Außenalster gelegen, Tradition und Moderne und stellt seit 1909 eine eindrucksvolle Ruheoase inmitten der pulsierenden Hansestadt Hamburg dar. Die 221 Zimmer und Suiten bestechen durch zeitlose Eleganz und großen Luxus. Verschiedene Dekorelemente und Farbnuancen, perfekt in Szene gesetzt mit edlen Materialien und Kunstobjekten, verleihen jedem einzelnen Zimmer eine persönliche Note. Sie sind mit Marmorbad/WC mit Bademantel, Hausschuhe und Schminkspiegel, Safe, Minibar, Schreibtisch, Kabel- und Pay-TV, Flachbildschirm, Nespresso-Maschine und WLAN-Internet ausgestattet. Eine Kombination aus moderner deutscher Küche mit regionalen und maritimen Spezialitäten erwartet Sie im Atlantic Restaurant. Den perfekten Rahmen, um den Tag stilvoll ausklingen zu lassen, bietet die Atlantic Bar. Erholung finden Sie im SPA mit Sauna, Innenpool und Massagen.

Reiseablauf:

Reiseablauf

Freitag, 26. April

Anreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Wien/Hamburg mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Wien 12.50 Uhr/an Hamburg 14.20 Uhr). Transfer zum Hotel, Zimmerbezug, Freizeit. Tipp: Hamburger Kunsthalle: Die erstklassige Sammlung des Kunstmuseums führt die Besucher von den alten Meistern bis zu den Stars der zeitgenössischen Kunst wie Gerhard Richter oder Neo Rauch. Abends laden wir zu einem Begrüßungsessen in einem exzellenten Restaurant.

Samstag, 27. April

Ausflug zur Hansestadt Bremen mit Mittagessen. Durch die reizvolle Landschaft Niedersachsen fahren wir nach Bremen. Dank des Beitritts als Mitglied der Hanse florierte die Wirtschaft und ließ die Stadt zu einem wichtigen Handelszentrum aufsteigen. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt gelangen wir zum Marktplatz und sehen das seit 2004 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörende Bremer Rathaus, eines der bedeutendsten Bauwerke der Gotik, und die seit 1404 stehende Freiheitstatue „Roland“ sowie das Denkmal der Bremer Stadtmusikanten beim Dom St. Petri. Vor dem Mittagessen bummeln wir durch das Schnoorviertel mit seinen kleinen Häusern, die teilweise aus dem 14. Jh. und später stammen. Anschließend Rückfahrt nach Hamburg.

Um 20.00 Uhr im Großen Saal der Elbphilharmonie: SONDERKONZERT Musikfest

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg; Dirigent: Kent Nagano; Solisten: Sarah Wegener, Gerhild Romberger; Arnold Schönberg Chor Wien; Staatschor Latvia

Musikalisches Programm:           

György Ligeti – Requiem
Gustav Mahler – Symphonie Nr. 2 c-Moll „Auferstehungssymphonie“

Sonntag, 28. April

Am Vormittag Panoramarundfahrt Hamburg. Über den Jungfernstieg, wo der Vater von Johannes Brahms im Alsterpavillion bei Konzerten mitspielte, geht es zum Rathaus (erbaut 1886-1897), das mit seiner beeindruckenden Architektur das Zentrum der Stadt beherrscht. Der prächtige Sandsteinbau ist Sitz des Senats und der Bürgerschaft. An der Börse, St. Jacobi Kirche und Petrikirche vorbei gelangen wir zur Krameramtsstuben, ein Stück des alten Hamburg. Im „Michel“ (Michaeliskirche), dem Wahrzeichen Hamburgs, nehmen wir Teil an der mittäglichen Orgelandacht. Besonders beeindruckend sind das Kirchenschiff samt der fünf Orgeln, der Gewölbekeller und die fabelhafte Aussicht vom Kirchturm. In seiner 400-jährigen Geschichte mußte der „Michel“ zweimal komplett wiederaufgebaut werden.

Um 17.00 Uhr im Opernhaus: PARSIFAL von Richard Wagner

Dirigent: Kent Nagano; Regie/Bühnenbild: Achim Freyer

Mit Egils Silins, Tigran Martirossian, Kwangchul Youn, Robert Dean Smith, Vladimir Baykov, Tanja Ariane Baumgartner, Ruzana Grigorian,…

Montag, 29. April

Elbchaussee, St. Pauli mit Reeperbahn und Hafenrundfahrt. Dieser Vormittag ist der Elbe und dem größten Seehafen Deutschlands gewidmet. Mit dem Bus fahren wir über die Elbchaussee, die vornehmste Adresse Hamburgs, in deren Bauten und Parks sich vergangener und gegenwärtiger Wohlstand der Hanseaten offenbart. Bevor wir ein Schiff zu einer Hafenrundfahrt besteigen, lernen wir St. Pauli kennen. Die Reeperbahn, auch „sündige Meile“ genannt, die Große Freiheit, die Herbertstraße, all dies sind Orte, die Hamburg weithin berühmt und berüchtigt machten. Anschließend Transfer zum Flughafen, Abreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Hamburg/Wien mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Hamburg 15.15 Uhr/an Wien 16.45 Uhr).

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 3 Nächtigungen inkl. Buffetfrühstück, MwSt. und Citytax (Deluxe Zimmer)
  • Flughafentransfers in Hamburg zu den angegebenen Flugzeiten sowie Transfers zu/von den musikalischen Veranstaltungen
  • Gute Konzertkarte
  • Opernkarte im Parkett
  • Ausflug, Rundfahrten, Führungen und Besichtigungen lt. Programm mit eigenem Bus und fachkundigem Reiseleiter
  • Große Hafenrundfahrt Hamburg
  • 1 x Abendessen und 1 x Mittagessen inkl. Getränke (Wein oder Bier, Wasser, Kaffee) in ausgewählten Restaurants
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Reisebetreuung ab/bis Wien

Preise pro Person:

Preise

Im Doppelzimmer (ohne Anreise)   € 1.410,–
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung (Superior Zimmer) €   270,–
Linienflug ab/bis Wien inkl. Flugtaxen, Sicherheits- und Ticketgebühren ab €   310,–
Zimmer mit Alsterblick auf Anfrage!  

zum Kontaktformular>>