21. September – 27. September 2019

PDF zum Ausdrucken

 

„IL PIRATA“ in Catania, „IL BARBIERE DI SIVIGLIA“ in Palermo

Kosmos Sizilien! Die Insel im Mittelmeer ist so reich an Geschichte, Sehenswürdigkeiten und abwechslungsreichen Landschaften wie ein ganzer Kontinent. Selten ist man den europäischen Ursprüngen so nah wie hier an der einstigen Grenze zwischen Morgenland und Abendland. Griechen und Römer rangen mit den Karthagern um den Besitz der Insel, den Arabern war es vergönnt, aus Sizilien eine blühende Kulturlandschaft zu formen, die von den Normannen dann letztlich wieder für den christlichen Glauben zurückerobert wurde. Vom Klima verwöhnt, besitzt es die besterhaltene Substanz antiker Baudenkmäler, darunter griechische Tempel und Theater, römische Villen, normannische Kathedralen und barocke Paläste. Als musikalische Höhepunkte erleben Sie Bellinis „Il Pirata“ in seiner Geburtsstadt Catania und eines der populärsten Werke Rossinis im prachtvollen Teatro Massimo in Palermo!

Ihre Hotels:

Hotels

Grand Hotel Atlantis Bay***** (Taormina 21. – 24.09.)

Das elegante Hotel liegt direkt am Meer unterhalb von Taormina, in der traumhaft schönen „Bucht der Sirenen“. Gastlichkeit, Geschichte und Mythologie treffen sich hier in einzigartiger Umgebung. Im mediterranen Stil auf einem zum Meer abfallenden Felsvorsprung erbaut, verfügt es über 83 Zimmer, alle mit Blick zum Meer vom eigenen Balkon oder Terrasse. Sie sind zeitgenössisch eingerichtet und mit Klimaanlage, Parkettboden, Marmorbad, Bademantel, Pantoffel, Fön, Minibar, Safe, SAT-TV und WLAN ausgestattet. Im Restaurant Ippocampo genießen Sie Gerichte der lokalen Küche, in der Bar Diopniso können Sie den Abend mit Klaviermusik ausklingen lassen. Für einen erholsamen Aufenthalt sorgen das Schwimmbad auf der Sonnenterrasse mit Zugang zum privaten Strandabschnitt, Liegestühle, sowie das SPA, das exklusive Behandlungen bietet.

Le Calette No. 5***** (Cefalù 24. – 27.09.)

In einer herrlichen Bucht gelegen, nur zwei Kilometer von der Altstadt von Cefalù entfernt (kostenloser Bustransfer ins Zentrum und zum Lido), ist das stilvoll eingerichtete Haus mit schönem Garten der ideale Ort, um einen erholsamen und kulturell interessanten Urlaub zu verbringen. Die 30 klimatisierten Zimmer haben Bad/WC, Haartrockner, Hausschuhe, Tee-/Kaffeekocher, Minibar, Safe, Schreibtisch, SAT-TV mit Flachbildschirm und WLAN Internetzugang. Zur Anlage gehören ein großer Außenpool und mehrere Restaurants bzw. Bars. Das Meer ist über drei Zugänge zu erreichen. Es handelt sich dabei um kleine Buchten mit Felsen und Kieselstrand.

Reiseablauf:

Reiseablauf

Samstag, 21. September

Anreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Wien/Catania mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Wien 09.20 Uhr/an Catania 11.30 Uhr). Vom Flughafen fahren wir ins Zentrum von Catania, wo wir eine Stadtrundfahrt machen. Am Programm stehen die Porta Uzeda, das Barocktor, welches den Wiederaufbau der zerstörten Stadt markiert und wo heute der Fisch- und Lebensmittelmarkt stattfindet, der Domplatz mit dem Elefantenbrunnen und der Dom, dessen Ursprung aus der Normannenzeit stammt. Hier befindet sich u.a. das Grab von Vincenzo Bellini. Über die Via Vittorio Emanuele II erreichen wir das römische Theater und das Museo Belliniano, das Geburtshaus des Komponisten Vincenzo Bellini. Zu den Ausstellungsstücken zählen Porträts, Briefe, handschriftliche Partituren und ein Spinett aus dem Nachlass seines Großvaters. Nach dem Mittagessen Transfer zum Hotel in Taormina, Zimmerbezug, freier Abend.

Sonntag, 22. September

Ganztagesausflug nach Syrakus. Wir besichtigen die archäologischen Stätten mit dem imposanten griechischen Theater (5. Jh. v.Chr.), römischen Amphitheater und dem Ohr des Dionysios – eine exzentrisch geformte künstliche Höhle, die sich durch eine besondere Akustik auszeichnet. Anschließend erfreuen wir uns an einem feinen Mittagessen. Danach Besichtigung der barocken Altstadt auf der Insel Ortygia mit dem „Apollon-Tempel“, der mythischen „Fonte Aretusa“ und dem Dom S. Maria delle Colonne, der einen griechischen Tempel in sich birgt. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel und Freizeit.

Montag, 23. September

Am Vormittag unternehmen wir einen gemütlichen Stadtrundgang in Taormina. Besichtigung des weltberühmten Teatro Greco in traumhafter Lage mit Blick auf Meer, Küste und Ätna. Das zweitgrößte Theater Siziliens soll einst 30000 Zuschauern Platz geboten haben! Weiter geht es zum Palazzo Corvaia im maurisch-normannischen Stil und zur Piazza del Duomo mit dem Dom San Nicolò. Gelegenheit zum Mittagessen im Hotel und Zeit zum Frischmachen.

Um 20.30 Uhr im Teatro Massimo Bellini: IL PIRATA von Vincenzo Bellini (Premiere)

Dirigent: Miquel Ortega; Regie: Vincenzo Pirotta

Mit Francesco Verna, Francesca Tiburzi, Shalva Mukeria,…

Dienstag, 24. September

Busfahrt über Piazza Armerina und Enna nach Cefalù. Mit unserem Gepäck geht es ins Landesinnere zur Villa Romana del Casale nahe des alten Bergstädtchens Piazza Armerina. Dort befinden sich die weltbekannten Bodenmosaike aus spätrömischer Zeit, die Szenen aus Mythologie, Jagd, Alltag und Erotik darstellen. Sie spiegeln kulturelle, religiöse und traditionelle Ansichten der einstigen Bewohner auf anschauliche Weise wider. Danach besichtigen wir die auf einem hufeisenförmigen Bergrücken gelegene Provinzstadt Enna, mit 931 Metern der höchstgelegene Punkt Siziliens. Sehenswert sind der Dom, das Castello di Lombardia mit seinen sechs Wehrtürmen sowie der achteckige Turm Torre di Federico, ein Wohnturm des Stauferkaisers Friedrich II. Im Anschluss an dem Stadtrundgang Mittagessen. Danach Weiterfahrt nach Cefalù, Unterbringung im Hotel und Freizeit.

Mittwoch, 25. September

Stadtbesichtigung Palermo. Wir widmen uns folgenden Sehenswürdigkeiten: Porta Nuova, Cappella Palatina im Normannenpalast, heute Sitz der sizilianischen Regierung und mit prächtigen Mosaikzyklen sowie reichen Ornamenten ausgestattet, Kathedrale mit dem Sarkophag des Stauferkaisers Friedrich II., Palazzo Chiaramonte, eines der schönsten gotischen Bauwerke Palermos, Castello della Zisa sowie die Kirchen Martorana und San Cataldo. Mittags genießen wir ein Galadinner im Palazzo Lanza Tomasi – diese private Adelsresidenz lässt uns den Glanz der sizilianischen Hocharistokratie zur Zeit der Feudalherren erahnen. Rückfahrt nach Cefalù, restlicher Tag zur freien Verfügung.

Donnerstag, 26. September

Am Vormittag machen wir einen Spaziergang durch Cefalù. Wir bummeln durch die malerische Altstadt und besichtigen den normannischen Dom aus der Zeit des Herrschers Ruggero II. Atemberaubend sind die von byzantinischen Meistern geschaffenen Mosaikarbeiten im Altarraum und der Christus Pantokrator in der Apsisnische. Mittags Rückkehr zum Hotel, Zeit zum Frischmachen.

Um 18.30 im Teatro Massimo: IL BARBIERE DI SIVGLIA von Gioachino Rossini

Dirigent: Gianluca Capuano; Regie: Pier Francesco Maestrini

Mit Levy Segkpane, Marco Filippo Romano, Chiara Amarù, Vincenzo Taormina, Carlo Lepore…

Freitag, 27. September

Ganztagesausflug zu den Villen in Bagheria und nach Monreale. Nach dem Verladen des Reisegepäcks geht es entlang der Küste Richtung Bagheria. Wir besichtigen das Städtchen, das wegen seiner zahlreichen prächtigen Barockvillen mit ihren ausgedehnten Gärten, welche die Adeligen aus Palermo hier im 18. Jh. als sommerliche Wohnsitze erbauten, berühmt ist. Die bekannteste Residenz ist dieVilla Palagonia mit ihrem eigenwillig grotesken Figurenschmuck, 1749 vom damaligen Besitzer Francesco Ferdinando II. Gravina, Fürst von Palagonia, angebracht. Goethe hat in seiner Italienischen Reise eine beeindruckende Beschreibung dieses Lustschlosses verfasst. Nach dem Mittagessen fahren wir zum rund 10 km von Palermo entfernt Städtchen Monreale, das majestätisch auf einem kleinen Hügel thront. Wichtigste Sehenswürdigkeit ist der vom Normannenkönig Wilhelm II 1174 erbaute Dom, welcher islamische, byzantinische und romanische Kultur in sich vereint und mit vergoldeten Mosaiken, die u.a. die Entstehungsgeschichte der Menschheit darstellen, ausgestattet ist. Der originalgetreu erhaltene Kreuzgang im angrenzenden Benediktinerkloster zählt zu den schönsten der Welt. Anschließend Transfer zum Flughafen, Abreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Palermo/Wien via München mit LUFTHANSA/AUSTRIAN AIRLINES – ab Palermo 18.05 Uhr/an Wien 22.35 Uhr).

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 6 Nächtigungen inkl. Buffetfrühstück, Service und Taxen
  • Koffergeld in den Hotels bei An- und Abreise
  • Flughafentransfers in Catania bzw. Palermo zu den angegebenen Flugzeiten
  • Transfers zu/von den Opernaufführungen
  • Sehr gute Opernkarten im Parkett bzw. Loge
  • Rundreise inkl. Ausflüge, Rundfahrten, Führungen und Besichtigungen laut Programm mit eigenem Bus und deutschsprachigen Reiseleitern
  • 4 x Mittagessen in ausgewählten Restaurants und 1 x Mittagessen im Palazzo Lanza Tomasi inkl. Getränke (Wein, Wasser, Kaffee)
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Reiseführer über Sizilien
  • Reisebetreuung ab/bis Wien

Preise pro Person:

Preise

Im Doppelzimmer (ohne Anreise) € 2.890,–
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung € 580,–
Linienflug ab/bis Wien inkl. Flugtaxen, Sicherheits- und Ticketgebühren ab € 395,–

zum Kontaktformular>>