28. Dezember 2020 – 1. Januar 2021

PDF zum Ausdrucken

Donizettis „LINDA DI CHAMOUNIX“ und Silvesterkonzert im Opernhaus

„Da liegt es nun vor uns in dem sonnendurchfluteten Tal, durchflossen von dem sich dahinwindenden leuchtenden Band des Arno und eingeschlossen von schwellenden Hügeln. Seine Kuppeln, Türme und Paläste erheben sich aus der üppigen Landschaft als eine riesige schimmernde Masse und glänzen in der Sonne wie Gold.“ So treffend beschrieb Charles Dickens Florenz im Jahre 1845. Die „Blühende“, Wiege der italienischen Renaissance und Stadt der Medici, gilt seit fast 200 Jahren als das europäische Mekka der Kunstfreunde. Renaissancepaläste, mittelalterliche Kirchen, Brunnen, Statuen, malerische Plätze und Gärten – 1200 Künstler wetteiferten im Laufe der Jahrhunderte darin, die Hauptstadt der Toskana auszuschmücken. Wandeln Sie mit uns auf den verschlungenen Kulturpfaden und genießen Sie ein musikalisches Feuerwerk im Opernhaus, dessen Intendant seit 2019 Alexander Pereira ist.

Ihr Hotel:

Hotel

The Westin Excelsior*****

Das in Nachbarschaft zur Ponte Vecchio und den Uffizien gelegene Hotel wurde 2013 zum besten Hotel in Florenz gekürt und verbindet den Luxus moderner Zimmer mit sieben Jahrhunderten florentinischer Geschichte. Mit Fresken und edlem Marmor geschmückt, erinnert der Patrizierpalast an eine glorreiche Vergangenheit. Die 171 Zimmer und Suiten sind elegant eingerichtet und verfügen über Marmorbad mit Dusche und/oder Badewanne, Bademantel, Fön, Minibar, Safe, individuell regulierbare Klimaanlage, SAT-TV mit Flachbildschirm und WLAN. Der Küchenchef im Restaurant SE.STO bietet leichte und ausgewogene Gerichte mit erstklassigen Aromen und saisonalen Zutaten, die ORVM Bar ist ein gemütlicher, einladender Ort, an dem man kleine Mahlzeiten und köstliche Cocktails zu sich nehmen kann. Ein Paradies für anspruchsvolle Gäste!

Reiseablauf:

Reiseablauf

Montag, 28. Dezember

Anreise (Linienflug Wien/Bologna mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Wien 08.40 Uhr/an Bologna 09.55 Uhr). Bevor wir Florenz erreichen, besichtigen wir Prato. Sehenswert ist der gut erhaltene gotische Stadtkern mit dem Dom und dem imposanten Staufer Kastell (Castello dell’Imperatore). Nach dem Mittagessen Weiterfahrt zum Hotel in Florenz, Unterbringung, Freizeit.

Dienstag, 29. Dezember

Stadtbesichtigung von Florenz. Unser Rundgang beginnt bei der Ponte Vecchio, die von zahlreichen Goldschmiedeläden flankierte älteste Brücke der Stadt. Danach spazieren wir zum  Dom Santa Maria del Fiore, der als viertgrößte Kirche der Christenheit gilt. Die mächtige Kuppel Brunelleschis wurde als achtes Weltwunder gefeiert. Wir sehen das Baptisterium mit den kunstvoll gestalteten Bronzetüren und gelangen zur Piazza della Signoria. Das politische Herz von Florenz schlug und schlägt noch immer hier, wo Palazzo Vecchio, Uhrturm, Neptunbrunnen und die mit Skulpturen geschmückte Loggia dei Lanzi von der Macht und dem Stolz der republikanischen Regierung künden. Anschließend Besichtigung des Palazzo Bargello. Im Nationalmuseum befinden sich Skulpturen Florentiner Bildhauer des 16. Jahrhunderts.

Um 20.00 Uhr im Opernhaus: LINDA DI CHAMOUNIX von Gaetano Donizetti

Dirigent: Michele Gamba; Regie/Bühnenbild: Cesare Lievi/Luigi Perego

Mit Jessica Pratt, Francesco Demuro, Michele Pertusi, Teresa Iervolino, Vittorio Prato,…

Mittwoch, 30. Dezember

Ausflug nach Pistoia, den Montalbano Bergen und Vinci. Die toskanische Stadt Pistoia liegt ca. 30 km von Florenz entfernt und wurde wahrscheinlich von den Etruskern gegründet. Später kamen die Römer, Byzantiner, Langobarden und Franzosen, die alle ihre Spuren hinterließen. Im Herzen der wunderschönen Altstadt liegt der Domplatz, der von bedeutenden Bauwerken umrahmt wird: Glockenturm und Kathedrale San Zeno, wo sich der berühmte Silberaltar des hl. Jakobus befindet, das achteckige Baptisterium, Rathaus, Justizpalast und Bischofspalast. Sehenswert sind auch die Kirche Sant‘ Andrea im Pisaner Stil und das Ospedale del Ceppo, ein Krankenhaus aus dem 13. Jh. mit einem färbigen Majolika Fries in der Vorhalle. Nach dem Mittagessen geht es über die Hügel des ausgedehnten Höhenzugs des Montalbano Richtung Süden. Wegen seines Waldreichtums und Wildbestands hatte die Familie Medici aus Florenz das gesamte Territorium zum „königlichen Jagdpark“ erklärt. In ihrem weiteren Verlauf führt uns die Panoramastraße nach Vinci, den Geburtsort Leonardos, der die ersten Jahre seiner Kindheit und Jugend hier verbrachte. Führung im Geburtshaus und im Ort Vinci, danach Rückfahrt nach Florenz.

Donnerstag, 31. Dezember

Führung „Sakrales Florenz“ mit der Basilika Santa Maria Novella, Ospedale degli Innocenti und Kloster San Marco. Nach dem Frühstück geht es zur Dominikanerkirche Santa Maria Novella. Ihre mächtige, durch ihre farbliche Strukturierung dennoch zierlich wirkende Fassade, aus dem 15. Jahrhundert dokumentiert den Übergang von der Gotik zur Renaissance. Im Inneren befinden sich Meisterwerke von Giotto, Brunelleschi, Domenico Ghirlandaio und Filippino Lippi sowie kostbare Fresken. Das Dominikaner Kloster San Marco beeindruckt mit einer bedeutenden Bibliothek, der Zelle von Cosimo de Medici, Dormitorium und zwei Kreuzgängen, die von Fra Angelico und anderen Malern wie etwa Benozzo Gozzoli mit Fresken verziert wurden. Das Ospedale degli Innocenti, ein Findelhaus, ist ein Bauwerk der Renaissance von Filippo Brunelleschi und beherbergt Arbeiten von Luca della Robbia, Sandro Boticelli u.a.

Um 18.00 Uhr im Opernhaus: Silvesterkonzert

Dirigent: Marco Armiliato

Mit Saioa Hernándes, Marcelo Álvarez, Ferruccio Furlanetto, Ludovic Tézier,…

Musikalisches Programm bei Drucklegung noch nicht bekannt.

Das Galadinner zum Jahreswechsel wird im Restaurant Se.sto in der 6. Etage des Hotels serviert. Es erwartet Sie ein mehrgängiges Menü mit begleitenden Weinen, Champagner um Mitternacht und Musikuntermalung.

Freitag, 1. Januar

Nach einem späten Frühstück nehmen Sie Ihren Check-out vor. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen Bologna und Abreise (für Gäste aus Österreich Linienflug Bologna/Wien mit AUSTRIAN AIRLINES – ab Bologna 19.50 Uhr/an Wien 21.15 Uhr).

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 4 Nächtigungen inkl. Buffetfrühstück, Service, Taxen (Premium Deluxe Zimmer)
  • Gepäckträgergebühren im Hotel
  • Flughafentransfers Bologna/Florenz/Bologna zu den angegebenen Flugzeiten sowie Transfers zum/vom Opernhaus
  • Opern- und Konzertkarte der besten Kategorie im Parkett
  • Ausflüge, Führungen und Besichtigungen laut Programm mit deutschsprachiger, fachkundiger  Reiseleiterin
  • Alle Eintrittsgebühren
  • 2 x Mittagessen inkl. Getränke (Wein, Wasser, Kaffee) in ausgewählten Restaurants
  • Dokumentationsmappe über das Reiseziel
  • Reisebetreuung ab/bis Wien

Preise pro Person:

Preise

Im Doppelzimmer (ohne Anreise) € 2.300,–
   
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung (Deluxe Zimmer) €    400,–
   
Silvestergaladinner (mehrgängiges Menü inkl. Weine, Prosecco, Wasser, Kaffee) €    400,–
   
Linienflug ab/bis Wien inkl. Flugtaxen, Ticket- und Sicherheitsgebühren auf Anfrage!  

zum Kontaktformular>>