5. Dezember – 8. Dezember 2019

PDF zum Ausdrucken

Oper bzw. Ballett, philharmonisches Konzert

Bei unserer Wochenendreise in die kroatische Hauptstadt Zagreb, umrahmt von klassischen Musikveranstaltungen, können Sie sich bereits auf Weihnachten einstimmen. Rund um den Ban-Jelačić-Platz findet alle Jahre der traditionelle Christkindlmarkt statt, der von 2016 bis 2018 als bester Weihnachtsmarkt Europas ausgezeichnet wurde. Dort steht der Weihnachtsbaum, eine lebende Weihnachtskrippe, der Brunnen wandelt sich in einen beleuchteten Adventkranz, auf einer Bühne erklingen Lieder zur Jahreszeit und überall werden Lebkuchen, Weihnachtsschmuck und Souvenirs von örtlichen Produzenten und Handwerkern angeboten. Das Stadtbild Zagrebs mit seinen historischen Bauten erinnert an den Einfluss der Habsburger und die österreichisch-ungarische Monarchie. Mehr als 20 Theater und viele Museen lassen das Herz von Kunst- und Kulturfreunden höher schlagen. Freuen Sie sich auf eine Aufführung im Opernhaus und ein Konzert in der Lisinski-Halle sowie einen Ausflug nach Varaždin!

Ihr Hotel:

Hotel

Esplanade*****

Das bekannteste und wohl auch eleganteste Hotel Zagrebs liegt in der Unterstadt, zwischen Hauptbahnhof und Botanischem Garten. Das Gebäude im Art-Déco-Stil wurde im Jahr 1925 eröffnet, um den Reisenden des legendären Orient Express, der zwischen Paris und Istanbul verkehrte, luxuriöse Unterkunft zu bieten. Nach einer aufwendigen Renovierung 2004 erstrahlt das Haus in neuem Glanz. Die 208 Zimmer und Suiten wurden mit ultimativen Komfort ausgestattet: Marmorbad, Bademantel, Pantoffel, Fön, Klimaanlage, Minibar, Safe, SAT-TV und kostenloses WLAN. Für das körperliche Wohlbefinden sorgt der Health Club mit Sauna, Fitnessraum und revitalisierenden Behandlungen. In den 4 hoteleigenen Gourmet-Restaurants können Sie sich mit köstlichen Gerichten verwöhnen lassen. Die Küche im Zinfandel’s Restaurant ist lokal ausgerichtet, im Esplanade 1925 werden Cocktails sowie leichte Snacks angeboten. Im Restaurant Le Bistro genießen Sie französisch inspirierte Gerichte, die Oleanderterrasse mit herrlichem Blick auf die Stadt dient für private Veranstaltungen.

Reiseablauf:

Reiseablauf

Donnerstag, 5. Dezember

Individuelle Anreise (für Gäste aus Österreich z.B. Linienflug Wien/Zagreb mit AUSTRIAN AIRLINES– ab Wien 13.00 Uhr/an Zagreb 13.55 Uhr). Am Nachmittag Stadtspaziergang durch die Unterstadt: Kunstpavillon (ursprünglich für die Weltausstellung 1896 konzipiert, wurde der Pavillon in Zagreb von den Architekten Fellner & Helmer wiederaufgebaut), Galerie für moderne Kunst, Kroatische Akademie für Wissenschaften und Künste mit der Strossmayer-Galerie, Archäologisches Museum, Universität, Nationaltheater (auch von Fellner & Helmer), Völkerkundemuseum, Staatsarchiv. Nach dem Besuch des Weihnachtmarktes laden wir zu einem gemeinsamen Begrüßungsessen.

Freitag, 6. Dezember

Ausflug nach Varaždin. 80 km nördlich von Zagreb an der slowenischen Grenze gelegen, war die Stadt bis zu einer Brandkatastrophe im Jahr 1776 wirtschaftliches und politisches Zentrum im Norden Kroatiens. Bekannt ist Varaždin vor allem für seine barocke Altstadt sowie als Rosen- und Festspielstadt. Bei einem Stadtrundgang sehen wir den Rathausplatz mit dem Alten Rathaus und das Palais Drašković. In der barocken Kathedrale Maria Himmelfahrt befindet sich ein Hauptaltar mit dekorativer rot-goldener Säulenarchitektur. Sehenswert sind auch die Seitenaltäre, die Orgel sowie Fresken, die vom Lepoglaver Künstler Ivan Ranger geschaffen wurden. Das 1873 errichtete Stadttheater, von dem auf Theaterbauten spezialisierten Architekturbüro Fellner & Helmer aus Wien entworfen, erreicht man durch den Park hinter der Kathedrale. Stadteinwärts gelangt man zur Kirche Sv. Nikola. Sie trägt das Stadtwappen sowie eine in den Turm eingemauerte Bärenskulptur, die daran erinnert, dass der erste Besucher der neu errichteten Kirche angeblich ein Bär gewesen sein soll. Durch die Haupteinkaufsstraße Gundulica gelangt man zum Palais Patačić. Das bedeutendste Bauwerk von Varaždin ist die Burg. Seit 1585 im Besitz der Grafen Erdödy wurde die Burg erst 1925 an die Stadt abgetreten. Heute beherbergt sie das Stadtmuseum, in dem u.a. eine Sammlung von Möbeln aus dem Mittelalter bis zur Neuzeit zu sehen ist. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Zagreb.

Abends im Nationaltheater: Oper bzw. Ballett gemäß Spielplan

Samstag, 7. Dezember

Nach dem Frühstück spazieren wir zur Oberstadt Zagrebs. Sehenswert sind die Markuskirche, Ban-Palast, der Lotrščak-Turm, das Steinerne Tor und am Kaptol die Kathedrale mit Schatzkammer, Erzbischofspalast, die ehemaligen Kurien der Domherren und der Markt. Anschließend Fahrt mit der Drahtseilbahn von der Ober- in die Unterstadt. Als Höhepunkt unserer Führung besuchen wir nach dem Mittagessen das Mimara-Museum. Der monumentale Neorenaissance-Bau gehört zu den wichtigsten Museen der Stadt und beherbergt u.a. in der Sammlung Alte Meister 450 Bilder, darunter Werke von Raffael, Velasquez, Rubens, Rembrandt und Goya. Nach der Tour Rückkehr zum Hotel, Zeit zum Ausruhen.

Um 19.30 Uhr in der Lisinski-Halle: Konzert des philharmonischen Orchesters von Sofia

Dirigent: Najden Todorov

Werke von Pantscho Wladigerow, Igor Strawinsky und Antonín Dvořák.

Sonntag, 8. Dezember

Vormittags frei für Weihnachtseinkäufe am Christkindlmarkt oder Besichtigung der Strossmayer-Gallerie in der Akademie der Wissenschaften. Individuelle Abreise (für Gäste aus Österreich z.B. Linienflug Zagreb/Wien mit Austrian Airlines – ab Zagreb 15.30 Uhr/an Wien 16.25 Uhr).

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 3 Nächtigungen inkl. Buffetfrühstück, Service, Taxen (Zimmerkategorie Deluxe)
  • Opern- und Konzertkarte der besten Kategorie
  • Transfers zu/von den musikalischen Veranstaltungen
  • Ausflug mit eigenem Bus und Stadtbesichtigungen sowie Führungen lt. Programm mit deutschsprachigem Reiseleiter
  • Alle Eintrittsgebühren
  • 1 x Abendessen und 2 x Mittagessen inkl. Getränke (Wein oder Bier, Wasser, Kaffee) in ausgewählten Restaurants
  • Reisebetreuung ab/bis Wien

Preise pro Person:

Preise

im Doppelzimmer (ohne Anreise)  € 1.140,–
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung (Superior Zimmer) €    180,–
Flug ab/bis Wien inkl. Flugtaxen, Ticketgebühren und Transfer zum Hotel ab   €    330,–

zum Kontaktformular>>