10. Dezember – 12. Dezember 2021

PDF zum Ausdrucken

Privatkonzert „Heiteres und Besinnliches zur Weihnachtszeit“ mit Andreas Lichtenberger, 75 Jahre Salzburger Adventsingen im Festspielhaus

Mit Ende November hält der Advent Einzug in Salzburg und es beginnt eine ganz besonders romantische Zeit. Konzerte, Brauchtumsveranstaltungen sowie Weihnachtsmärkte verzaubern die Besucher, der Duft nach Glühwein, Keksen und heißen Maroni zieht durch die Altstadt. Der Salzburger Christkindlmarkt am Dom– und Residenzplatz zählt zu den schönsten Adventmärkten der Welt. Exklusiv für Sie stellt Andreas Lichtenberger ein Konzertprogramm zusammen. Er ist seit 2010 Wahlwiener und auf den Musicalbühnen im gesamten deutschsprachigen Raum zuhause. Die Wiener kennen ihn aus „ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK“ und „DON CAMILLO & PEPPONE“ bei den Vereinigten Bühnen, als „SHREK“ in der Stadthalle, oder, wie in der letzten Saison als Petruchio in „KISS ME KATE“ an der Volksoper. Zum Thema Weihnachten, was es uns bedeutet, welche Erinnerungen und Gefühle es weckt, erleben Sie einen beschwingten und beseelten Abend von heiter bis moll-ig. Ein abwechslungsreicher, bunter Reigen mit Liedern von Georg Kreisler bis Bing Crosby, Lichtenbergers Interpretation von Liedern, die sie von Charles Aznavour und Placido Domingo von den Christmas in Vienna Konzerten kennen, ebenso wie Musical Melodien und die bissig humorvollen Chansons. Freuen Sie sich auch auf das bekannte Salzburger Adventsingen im Großen Festspielhaus!

Ihr Hotel:

Hotel

Sheraton Grand Salzburg*****

Das 5-Sterne-Hotel liegt nahe der Altstadt und grenzt an den weltberühmten Mirabellgarten, das Schloss Mirabell und das Salzburger Kongresszentrum. Mozarts Geburtshaus, das Festspielhaus und den Salzburger Dom erreichen Sie jeweils in ca. 15 Gehminuten. Die 168 geräumigen Zimmer und Suiten sind modern oder klassisch eingerichtet und verfügen über Bad/WC mit Fön und Schminkspiegel, Minibar, Safe, Schreibtisch, SAT-TV mit Flachbildschirm, Radio und kostenlosen WLAN-Zugang. Ein wahres Highlight ist die ETAGE7 – ein exklusiver Bereich im obersten Stock des Hotels, hoch über den Dächern Salzburgs mit atemberaubender Bergkulisse und Blick auf die Festung Hohensalzburg. Im hauseigenen Fitnesscenter entspannt man in Sauna, Dampfbad sowie auf Anfrage bei Massagen. Es schließt an das Paracelsus Bad & Kurhaus, wo man tagsüber auch entspannen kann. Klassisch österreichische Küche mit romantischem Blick in den Park genießen Sie im neu gestalteten Restaurant Mirabell. Das moderne Restaurant taste.it serviert italienische Aperitivi und Klassiker. In der Piano Bar, einem Treffpunkt im Herzen der Lobby, kann eine Auswahl an Cocktails, Snacks, Gebäck und Kaffee genossen werden.

Reiseablauf:

Reiseablauf

Freitag, 10. Dezember

Busfahrt Wien/Salzburg. Nach einem gemütlichen Mittagessen in Salzburg Zimmerbezug. Um 17.00 Uhr Stadtführung mit den bekanntesten Sehenswürdigkeiten, aber auch speziell auf den Spuren von heute noch berühmten Musikern wie Mozart, Michael Haydn und Festspielkünstlern. Sie werden viel über das Leben Mozarts erfahren, wie Wolferl und seine Freunde feierten, welche gesellschaftlichen Vergnügungen und Spiele aktuell sowie welche Speisen beliebt waren.

Um 19.30 Uhr im Großen Festspielhaus: „SALZBURGER ADVENTSINGEN“.

Das 75 Jahre Salzburger Adventsingen Jubiläum wird 2021 gefeiert und führt gedanklich zurück in die Zeit um Christi Geburt, ins Jahr 3760 nach jüdischer Zeitrechnung. Rabbi Jakob erzählt von einer Verheißung des Propheten Jesaja, der da sprach: „Fürchte dich nicht…“! Ein Salzburger Adventsingen mit neuen Denkansätzen, die auch in unseren bewegten Zeiten die beharrliche Kraft der Hoffnung auf Frieden unter den Menschen in sich tragen. Mit kompositorischen Werken aus der Feder von Shane Woodborne, mit Musik von Tobi Reiser und zahlreichen gesanglichen und volksmusikalischen Kostbarkeiten unseres alpenländischen Kulturraumes.

Samstag, 11. Dezember

Ausflug zum Wolfgangsee mit Schifffahrt und Mittagessen. Bei einem Bummel durch den schmucken Ort St. Gilgen am Nordufer des Wolfgangsees kommt man in den Genuss von dörflicher Idylle gepaart mit mondänem Flair. Hier, wo der Wolfgangsee noch zum Salzburger Land gehört, hat auch einer der berühmtesten Söhne Salzburgs seine Wurzeln: Wolfgang Amadeus Mozarts Mutter Anna war eine gebürtige St. Gilgenerin und Mozarts Schwester Nannerl lebte viele Jahre hier, keine 30 Kilometer von der Mozartstadt entfernt. Per Schiff geht es nach St. Wolfgang. Hier besichtigen wir die Pfarr- und Wallfahrtskirche mit dem berühmten Flügelaltar Michael Pachers und dem Barockaltar von Thomas Schwanthaler mit den Reliquien des Heiligen Wolfgang. Das Mittagessen wird im „Weißen Rössl“ serviert, ein bekannter Gasthof, dem Ralph Benatzky durch seine hier spielende Operette zu großer Popularität verhalf. Rückkehr zum Hotel, Zeit zum Frischmachen.

Um 19.00 Uhr im Papageno Saal des Hotels: Konzert mit Andreas Lichtenberger

Moderation: Dr. Thomas Dänemark; Klavier: NN

Musikalisches Programm: Vorweihnachtlich Besinnliches aus Musicals und Lieder

Sonntag, 12. Dezember

Ausflug zum Mondsee und zum Attersee. Nach dem Frühstück geht es zuerst nach Mondsee, wo wir die Basilika St. Michael, bekannt als Schauplatz des Films „Sound of Music“, besichtigen. Nach einem Kaffee in der berühmten Konditorei Frauenschuh fahren wir zum Attersee. Mit unserem Bus erkunden wir jene Plätze, an denen berühmte Künstler während ihrer Aufenthalte die Inspiration zu ihren Werken fanden. 1893 kamen Gustav Mahler und seine Geschwister auf Urlaub nach Steinbach am Attersee. Hier entstanden ein halbes Dutzend Lieder, die Fertigstellung der Zweiten Symphonie und die gesamte Dritte Symphonie. Um noch näher an die Natur heranzukommen und in Ruhe arbeiten zu können, ließ der Komponist im Frühjahr 1894 von Baumeister Johann Lösch seinen Musikpavilion (Komponierhäuschen) am Gelände des „Gasthof zum Höllengebirge“, direkt am See, errichten. Auch Gustav Klimt verbrachte seine Sommerfrische von 1900 bis 1916 am Attersee und schuf in dieser Zeit viele Landschaftsbilder u.a. in Litzlberg, Kammer und Weißenbach. Nach dem Mittagessen in Seewalchen Weiterfahrt nach Wien, wo wir um ca. 18.00 Uhr ankommen werden.

Unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

  • 2 Nächtigungen inkl. Buffetfrühstück, Service und Taxe
  • Busfahrt Wien/Salzburg/Wien mit eigenem, großem Komfortbus
  • Transfer zum/vom Festspielhaus am 10.12.
  • Privatkonzert mit Andreas Lichtenberger am 11.12.
  • Sehr gute Karte für das Salzburger Adventsingen am 10.12.
  • Ausflüge, Führungen und Besichtigungen laut Programm mit eigenem Bus und fachkundigem Reiseleiter
  • Weihnachtliche Schifffahrt am Wolfgangsee inkl. Punsch/Glühwein
  • 3 x Mittagessen inkl. Getränke (Wein bzw. Bier, Wasser, Kaffee) in ausgewählten Restaurants
  • Kaffee in der Konditorei Frauenschuh am 12.12.
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Reisebetreuung ab/bis Wien

Preise pro Person:

Preise

Im Doppelzimmer € 1.440,–
   
Zuschlag Doppelzimmer zur Einzelbenützung €    180,–

zum Kontaktformular>>